Formel 1 - Ecclestone zweifelt an Bestechungsprozess

Wetten, dass es nicht passiert

von

Motorsport-Magazin.com - "Wir werden vor Gericht ziehen und unseren Fall präsentieren. Wir haben nichts zu verbergen" - das sagte Bernie Ecclestone vor etwas mehr als einer Woche. Wer Ecclestone kennt, wundert sich nicht darüber, dass seine jüngsten Aussagen nun wieder ganz anders klingen. Auf einem Wohltätigkeitsevent in London sagte er: "Wetten, dass es nicht passiert. Dinge passieren im Leben, man muss damit umgehen." Offenbar glaubt der Formel-1-Zamapano nicht, dass es ab dem 24. April tatsächlich zum Prozess gegen ihn kommen wird.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x