Formel 1 - Gerücht: Bleibt Prodromou bei Red Bull?

Kein Kommentar von McLaren

Peter Prodromou soll laut den Gerüchteköchen doch bei Red Bull bleiben wollen. Motorsport-Magazin.com hakte nach.
von

Motorsport-Magazin.com - Auf der britischen Insel brodelt die Gerüchteküche: Zwischen McLaren und Red Bull Racing sollen die Fetzen fliegen, sogar von einem sich anbahnenden Gerichtsstreit ist die Rede. Der Grund heißt Peter Prodromou. Der Aerodynamikchef, der im Vorjahr einen Vertrag bei McLaren unterschrieben hat, soll es sich anders überlegt haben.

Dabei hat McLaren-Aerodynamik-Chef Marcin Budkowski seinen Platz bereits geräumt wie ein Team-Sprecher Motorsport-Magazin.com abseits der Testfahrten in Jerez bestätigte. Prodromou war bis 2013 Aerodynamik-Chef bei Red Bull - und wenn die Gerüchte stimmen, will der Brite auch künftig dort arbeiten. Auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com erklärte eine McLaren-Sprecherin: "Wir sagen dazu nichts."

Redaktionskommentar:

Motorsport-Magazin.com meint- Es wäre ein Knaller, wenn es sich Peter Prodromou tatsächlich anders überlegt hätte und bei Red Bull bleiben würde. Okay, der Brite hat zwar einen Vertrag bei McLaren unterschrieben, doch in der Formel 1 sind Verträge so eine Sache. Nichts ist unmöglich! Red Bull hatte stets betont Prodromou nicht so einfach gehen zu lassen - und dass McLaren die Gerüchte nicht kommentieren will, kann auch als eine Art Antwort gesehen werden.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x