Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 27. Januar

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

Motorsport-Magazin.com - 20:47 Uhr - Damit verabschieden wir uns für heute! Morgen gibt es wieder brandheiße Informationen und Bilder von den Testfahrten und zuvor natürlich von den zahlreichen Präsentationen von Teams wie Red Bull und Mercedes! Stay tuned!

20:42 Uhr - Marussia ist in Jerez eingetroffen und hat sich häuslich eingerichtet. Trucks sind da, Halle bezogen. Nur eines fehlt: das Auto! Am Montagabend wurde bekannt, dass sich der neue MR03-Bolide noch in der Teamfabrik befindet statt in Jerez. Ein kleines Problem sei aufgetreten. Möglich, dass das Auto nachgeliefert wird. Super Start ins neue Jahr...

20:25 Uhr - Wir haben das Bild, auf das viele lange gewartet haben: Neu-Papa Vettel meldet sich zurück zum Dienst!

Die Arbeit ruft! - Foto: Sutton

19:50 Uhr - Mehr Bilder vom STR9 gefällig? Damit können wir dienen...

18:59 Uhr - Lotus ist zwar nicht bei den Testfahrten in Jerez vertreten, dennoch gibt es Neuigkeiten: Besitzer Genii Capital hat einen Anteil von rund zehn Prozent des Teams an das russische IT-Unternehmen Yota Devices verkauft.

18:47 Uhr - Red Bull macht den Fans die Präsentation des RB10 morgen Früh um 08:30 Uhr schon einmal schmackhaft. Ob Vettels neuer Bolide wohl auch eine Nasenbär-/Geier-/Tapir-Nase bekommt oder aber ein zweigleisiges Modell wie bei Lotus?

17:55 Uhr - Mercedes muss natürlich auch noch seinen Senf dazugeben und twittert ein neues Foto vom F1 W05.

17:44 Uhr - Da ist das Ding! Der STR9 ähnelt mehr einem Geier mit blauem Schnabel als einem Formel-1-Auto. Da erscheinen einem die Nasen von Ferrari oder McLaren plötzlich doch nicht mehr so schlimm.

Foto: Toro Rosso

17:38 Uhr - Von Toro Rosso noch nichts neues, stattdessen grätscht Sauber mitten in die Präsentation und zeigt die Nase des C33. Etwas das wirkt wie ein langer, spitzer Schnabel. Unsere Meinung: Von der Seite sah das Auto deutlich besser aus! Was denkt ihr?

17:20 Uhr - Die Toro-Rosso-Präsentation wirft ihre Schatten voraus. Das Team ist eifrig dabei, in der Boxengasse von Jerez alles aufzubauen.

In zehn Minuten muss alles bereit sein - Foto: adrivo Sportpresse

17:12 Uhr - Am Dienstag starten die Testfahrten in Jerez. Für das Weltmeisterteam Red Bull macht selbstverständlich der Weltmeister Sebastian Vettel höchstpersönlich den Anfang. Er sitzt am Dienstag und Mittwoch im Auto und übergibt an den verbliebenen beiden Tagen an seinen neuen Teamkollegen Daniel Ricciardo.

Einfach ein Kaffee auf dem Truck - Foto: adrivo Sportpresse

16:40 Uhr - Noch ein kleiner Motorsport-Magazin.com-Schnappschuss aus Jerez. Na wenn Boss Ron Dennis das sieht...Auf den frisch geputzten McLaren-Truck wurden einfach zwei Becher Kaffee abgestellt. Wenn das umkippt, dann ist alles wieder dreckig.

16:30 Uhr - In einer Stunde ist es soweit. Die Spannung steigt. Um 17:30 Uhr zeigt Toro Rosso endlich den Boliden für die Saison 2014. Was erwartet ihr? Rüsselnase, Staubsauger, Zweizack oder vielleicht etwas ganz anderes? Wir halten euch direkt aus Jerez auf dem Laufenden.

16:00 Uhr - Mercedes hat den F1 W05 zwar noch nicht (ganz) gezeigt, aber die Vorfreude auf die neue Saison richtig angeheizt. Die beiden Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton machen in einem Preview-Video unmissverständlich deutlich, was sie 2014 erreichen wollen, was sie sich erwarten und welche Siege einfach Pflicht sind.

Mercedes F1 W05: 2014 kann beginnen: (01:09 Min.)

15:45 Uhr - Ferrari hat uns auch eine Kleinigkeit verraten: Kimi Räikkönen saß am Donnerstag im von ihm so sehr geliebten Simulator, Fernando Alonso dreht heute virtuell seine Runden. Am Dienstag und Mittwoch darf Räikkönen dann ins Lenkrad des F14 T greifen, Alonso ist am Donnerstag und Freitag an der Reihe.

15:19 Uhr - Neue Infos aus dem Paddock: Wie Motorsport-Magazin.com erfahren hat, wird die Strecke am Nachmittag des letzten Testtags [in Jerez] bewässert, sollte es bis dahin nicht geregnet haben. Ziel ist, dass die Teams auch unter nassen Bedingungen mit den neuen Reifen Erkenntnisse sammeln können.

15:00 Uhr - Wollt ihr mal die neuen Slick-Reifen für die Saison 2014 sehen? Motorsport-Magazin.com hat in Jerez einen Stapel entdeckt und für euch Bilder gemacht.

Die Slicks für 2014 - Foto: adrivo Sportpresse

14:30 Uhr - NOVA Chemicals, seit Mitte 2011 Partner von Toro Rosso, hat mit dem Team eine Vereinbarung über weitere drei Jahre unterzeichnet. "Unsere gemeinsame Vision, in der Industrie führend zu sein, macht Toro Rosso zur richtigen Plattform, die uns dabei helfen wird, den Wiederkennungswert unserer Marke rund um die Welt auszubauen", sagte NOVA Chemicals Geschäftsführer Randy Woelfel. "Diese neue, langfristige Kooperation ist eine große Hilfe, wenn es darum geht, die Zukunft zu planen, wenn sich Toro Rosso darum bemüht, sich im Feld nach vorne zu schieben", meinte Teamchef Franz Tost.

13:44 Uhr - Die NSA hat bei Red Bull offenbar kein einfaches Spiel. Was verbirgt sich hinter diesen Aufstellern? Morgen um 08:40 Uhr werden wir es wissen, wenn der RB10 offiziell präsentiert wird. Immerhin scheint der Tisch für die Präsentation schon aufgebaut :-)

Foto: adrivo Sportpresse

13:01 Uhr - Motorsport-Magazin.com hat sich an sie Sauber-Box herangepirscht und versucht, das ein oder andere Bild vom neuen C33 zu schießen. Die Mechaniker arbeiten fleißig, um für den Testauftakt am Dienstag bereit zu sein.

Die Mechaniker bei der Arbeit - Zuschauer unerwünscht - Foto: adrivo Sportpresse

12:30 Uhr - Wie viele Fans ist auch Mercedes zum Testauftakt in Gedanken bei Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der Deutsche war von 2010 bis 2012 für die Silberpfeile unterwegs und ist nach seiner aktiven Karriere weiterhin als Markenbotschafter für Mercedes tätig. Der neue F1 W05 ist in Jerez mit dem Hashtag #KeepFightingMichael beschriftet.

11:31 Uhr - Motorsport-Magazin.com ist für euch in Jerez vor Ort. Anstatt von Sonnenschein erwartet den Formel-1-Zirkus aber zumindest am Montag kein spanisches Wetter. Rund um die Strecke gibt es ganz feinen Nieselregen. Na warten wir mal, wie es sich bis zum morgigen Testauftakt entwickelt.

11:25 Uhr - Und wieder gibt uns Mercedes eine kleines Bild vom neuen F1 W05. In nicht einmal 24 Stunden wissen wir, wie der neue Renner komplett aussieht.

10:40 Uhr - Wieder hat Ferrari eine Nachricht an Michael Schumacher von der Pinnwand ausgesucht und veröffentlich. Diesmal richtet der heutige Renningenieur von Fernando Alonso - früher von Schumacher -, Andrea Stella, rührende Worte an den Rekordweltmeister:

Andrea Stella und Michael Schumacher - Foto: Sutton

"Michael, Freund und Waffenbruder. Sogar nach so vielen Tests und Rennen, sogar als ich schließlich dachte, ich kenne dich, warst du immer in der Lage, mich in gewisser Weise zu überraschen - dank deiner unglaublichen Fähigkeiten als Fahrer und als Mensch. Du konntest in großartigen sportlichen Herausforderungen überraschen und in jeder kleinen Aufmerksamkeit, die du jedem im Team gezollt hast, die du nie für selbstverständlich genommen hast. In letzter Zeit - viel mehr als je zuvor - kommen mir so viele Momente in den Sinn. Von einem Foto von einer Umarmung nach einem Sieg, zu den Postern in der Fabrik, die meine Aufmerksamkeit erregen, über die Überlegungen von Kollegen, was deine Zeit in Maranello bedeutete, zu den Telemetrie-Daten einer schnellen Runde, die ich zuhause an meiner Wand habe. Du hast bewiesen, dass du die Messlatte immer dieses kleine bisschen höher setzen konntest, ohne aufzugeben. Wir erwarten absolut, dass du uns ein weiteres Mal überraschst, mit der Herausforderung, der du gegenüberstehst. Du bist mit all unserer Liebe in unseren Gedanken."

Sergio Perez fährt am Dienstag - Foto: Force India

10:20 Uhr - In nur 24 Stunden geht es los in Jerez. Nun hat Force India verraten, wer in den kommenden Tagen für das Team ins Lenkrad greift - zumindest größtenteils. Den Auftakt macht am Dienstag Sergio Perez, der am Mittwoch auf Nico Hülkenberg übergibt. Am Donnerstag bekommt Testfahrer Daniel Juncadella seine Chance. Für den Freitag hat sich die Mannschaft noch nicht entschieden.

10:00 Uhr - Die Testfahrten werfen ihre Schatten voraus und die Fahrer scharren schon mit den Hufen. "Guten Morgen aus Jerez, Spanien", twitterte Williams-Mann Valtteri Bottas. "In rund 24 Stunden fahre ich den neuen FW36 zum ersten Mal. Cool!"

09:40 Uhr - Heute warten wir alle gespannt auf die Präsentation des neuen Toro Rosso. Rüsselnase oder vielleicht auch zweigeteilt wie bei Lotus? Um 17:30 Uhr haben wir Gewissheit.

09:30 Uhr - Guten Morgen zur wohl bisher spannendsten Formel-1-Woche des Jahres 2014. Ab morgen geben die Teams ins Jerez Gas. Motorsport-Magazin.com hält euch im Live-Ticker über alle spannenden Entwicklungen auf dem Laufenden.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x