Formel 1 - Startnummer 10 für Kobayashi

Ericsson wählt Nr. 9

von

Motorsport-Magazin.com - Am Dienstag bestätigte Caterham seine Fahrerpaarung für 2014. Charles Pic und Giedo van der Garde werden in der neuen Saison durch Kamui Kobayashi und Marcus Ericsson ersetzt. Wenige Stunden nach der Bekanntgabe wurde das letzte Rätsel gelüftet und zwar welche Startnummern die beiden Caterham-Piloten künftig fahren werden. Kobayashi setzt auf die Nummer 10, jene Startnummer, die er bei seinem F1-Debüt mit Toyota hatte. Angeblich war diese aber nicht die erste Wahl des Japaners, doch Startnummer 4 hatte ihm bereits Max Chilton weggeschnappt. F1-Rookie Ericsson geht zukünftig mit der Nummer 9 an den Start.

Übersicht: Die Startnummern der Fahrer für 2014

Fahrer Team Startnummer
Sebastian Vettel Red Bull 1
Daniel Ricciardo Red Bull 3
Lewis Hamilton Mercedes 44
Nico Rosberg Mercedes 6
Fernando Alonso Ferrari 14
Kimi Räikkönen Ferrari 7
Romain Grosjean Lotus 8
Pastor Maldonado Lotus 13
Jenson Button McLaren 22
Kevin Magnussen McLaren 20
Nico Hülkenberg Force India 27
Sergio Perez Force India 11
Adrian Sutil Sauber 99
Esteban Gutierrez Sauber 21
Jean-Eric Vergne Toro Rosso 25
Daniel Kvyat Toro Rosso 26
Felipe Massa Williams 19
Valtteri Bottas Williams 77
Jules Bianchi Marussia 17
Max Chilton Marussia 4
Kamui Kobayashi Caterham 10
Marcus Ericsson Caterham 9

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x