Formel 1 - Bericht über Schumachers Testament aufgetaucht

Argentinische Zeitung berichtet

Michael Schumacher liegt heute den 15. Tag im künstlichen Tiefschlaf. In den Medien machen sich Gerüchte über sein Testament breit.
von

Motorsport-Magazin.com - Während Michael Schumacher im Krankenhaus im französischen Grenoble nach wie vor im künstlichen Tiefschlaf liegt und um sein Leben kämpft, tauchen erste Gerüchte über ein Testament auf. Wie die argentinische Sportzeitung Olé berichtet, soll der Nachlass im Falle eines Ablebens des Rekordweltmeisters zu gleichen Teilen zwischen seiner Frau Corinna und seinen beiden Kindern aufgeteilt werden. Das Testament soll aus dem Jahr 2010 stammen und im Zuge seines Comebacks unterzeichnet worden sein. Das gesamte Vermögen des 45-Jährigen wird auf rund eine Milliarde Euro geschätzt. Hinter Golf-Ass Tiger Woods ist Schumacher damit angeblich der zweitreichste Sport-Star der Welt.

Wann die Ärzte den siebenfachen Weltmeister aus dem bereits 15 Tage andauernden künstlichen Tiefschlaf holen wollen, ist indes noch nicht bekannt.

Massa und Co. beten für Schumacher: (01:07 Min.)

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x