Formel 1 - Liuzzi gewinnt Massas Charity-Kartrennen

Enger Kampf um das Podest

von

Motorsport-Magazin.com - Ex-Formel-1-Pilot Vitantonio Liuzzi hat das traditionelle Charity-Kartrennen gewonnen, das Felipe Massa jedes Jahr in Brasilien veranstaltet. Der Italiener hatte bereits die Trainings dominiert und die Pole Position herausgefahren. Im Rennen fuhr er zu einem ungefährdeten Sieg, da ein enger Kampf um die weiteren Podestplätze tobte. Letztlich setzte sich Sebastien Buemi durch und kam vor Gastgeber Massa als Zweiter ins Ziel. Auf Rang vier beendete der brasilianische Stock Car-Pilot Julio Campos das Rennen, gefolgt von Antonio Pizzonia, Daniel Serra und Nelson Piquet Junior. Ebenfalls mit von der Partie waren die ehemaligen Formel-1-Fahrer Rubens Barrichello, Bruno Senna und Lucas di Grassi ebenso wie Felipe Nasr.

Massa und Co. beten für Schumacher: (01:07 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x