Formel 1 - Motorenentwickler Brian Hart verstorben

Von Toleman bis Arrows

von

Motorsport-Magazin.com - Der ehemalige Rennfahrer und Motorenbauer Brian Hart ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Der Brite hatte sich nach seiner Karriere als Pilot auf die Betreuung und Entwicklung von Motoren fokussiert. 1969 gründete er Brian Hart Ltd und entwarf unter anderem den Ford BDA Motor für den Rallyesport und die Formel 2. Mit Toleman stieg er 1981 in die Formel 1 ein, ab 1984 belieferte er auch RAM und Spirit mit Motoren. 1993 trat Jordan mit Harts 3,5-Liter-V10-Motor an, 1994 lief der Vertrag aus. Nachdem Arrows-Teambesitzer Tom Walkinshaw Ende 1997 Brian Hart Ltd erworben hatte, verließ Hart den Sport.


Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x