Formel 1 - Roberts Highlight 2013: Vettels Donut-Orgie

Runde Sache

Das Jahr 2013 steckte voller Überraschungen, Skandale und Sensationen. Die Redakteure von Motorsport-Magazin.com erinnern sich an ihre persönlichen Highlights.
von

Motorsport-Magazin.com - In Indien will man eigentlich nicht Weltmeister werden. Smog ohne Ende, nicht so viele Fans und noch viel weniger mit Ahnung oder gesteigertem Interesse an der Formel 1. Es war der einzige schwarze Fleck auf einer eigentlich perfekten Saison für Sebastian Vettel. Der eine oder andere spekulierte sogar, ob der Heppenheimer beim Indien Grand Prix absichtlich schwach abschneiden würde, um die Weltmeister-Feier auf Abu Dhabi zu verschieben. Doch die kannten Vettel schlecht...

Er fuhr in Indien locker-flockig zum nächsten Sieg und sackte damit vorzeitig den Titel ein. Dann dröge Meisterfeier? Von wegen! Vettel machte noch auf der Strecke Party und drehte mitten auf dem Asphalt einen Donut nach dem anderen. So hinterlassen echte Stars nun einmal ihre Spuren. Dabei hatte ihn Renningenieur Rocky noch gewarnt: "Komm an die Box!" Vettels coole Antwort: "Ja, ja, ja - ich weiß, was ich tue." Einfach weltmeisterlich.

Als dann noch Spekulationen aufkamen, Vettel könnte wegen seiner Burnout-Orgie disqualifiziert werden, war das Ding perfekt: Sportlich ließ Seb die F1 zur völligen Langeweile verkommen, produzierte dafür aber andere spannende Geschichten für Fans und Medien. Weitere Siege und weitere Donuts sollten folgen - und alle hatten ihren Spaß. Ein cooleres Highlight gab es einfach nicht in diesem Jahr.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x