Formel 1 - Caterham-Boss: Fahrer sollen uns unterstützen

Verlangen nicht unbedingt Geld

Caterham-Teamchef Cyril Abiteboul macht klar, dass die Rennfahrer heutzutage die Pflicht haben, ihre Teams in der aktuellen Wirtschaftslage zu unterstützen.
von

Motorsport-Magazin.com - Cyril Abiteboul rechnet mit den Paydriver-Gerüchten ab und gesteht, dass alle Piloten ihre Teams unterstützen müssen - wenn auch nicht immer finanziell. "Es ist nur fair, dass die Fahrer einen Beitrag leisten - nicht unbedingt einen finanziellen, aber zumindest jegliche andere Unterstützung, um die Chancen des Teams zu steigern."

Es ist nur fair, dass die Fahrer einen Beitrag leisten
Cyril Abiteboul

"Es ist nicht so, dass man Paydriver hat oder nicht. Einige Fahrer haben es öffentlich gemacht - und es ärgert uns", fuhr er fort. Der Caterham-Teamchef erwartet von seinen Fahrern, dass sie dem Team unter die Arme greifen. "Wir investieren massiv viel Geld, um rund um die Piloten einen Mehrwert zu schaffen. Deshalb ist es unüberlegt zu sagen: Ich bin kein Paydriver und ich will auch keiner sein", betonte Abiteboul.

Caterham äußerst attraktiv für Sponsoren

Abiteboul weist darauf hin, dass Caterham vor einer schwierigen finanziellen Situation steht. Die Niederlage im Kampf um Platz zehn in der Konstrukteurs-WM gegen Marussia stellt das Team in Bedrängnis. "2014 wird noch teurer für uns und wir haben weniger Preisgeld erhalten, als im vergangenen Jahr. Zudem müssen wir die Erwartungen endlich auf dem Asphalt erfüllen", macht der Teamchef deutlich.

2014 wird noch teurer für uns
Cyril Abiteboul

Der Optimismus ist dennoch ungetrübt, denn laut Abiteboul ist Caterham ein äußerst attraktives Team für Sponsoren. "Trotz alledem ist ein großes Interesse da. Das Caterham-Projekt ist sehr attraktiv und ich bin darüber sehr überrascht, dass der Glaube an uns auch nach vier Jahren so groß ist. Deshalb wollen wir abliefern. Mit nur ein wenig mehr Leistung hätten wir fantastische Geschäftsmöglichkeiten."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x