Exklusiv

Formel 1 - Coulthard warnt Alonso & Co vor Vettel

Er wird besser und besser

Motorsport-Magazin.com sprach mit David Coulthard, Martin Brundle & Co. über die Stärken des Sebastian V. und was er in der Zukunft noch erreichen kann.

Motorsport-Magazin.com - Seit 2007 startet Sebastian Vettel in der Formel 1. Mit den Jahren stieg er von einem weiteren, deutschen Fahrer zum Superstar der Szene auf. 2013 krönte er sich zum jüngsten Vierfach-Champion in der F1-Geschichte. Ein Triumph, der für David Coulthard allerdings nicht mehr wert ist als sein erste Erfolg. "Ich ändere meine Meinung da nicht: Sebastian hat all seine Fähigkeiten hinter dem Lenkrad schon bei seinem ersten Titelgewinn unter Beweis gestellt", betonte der Schotte gegenüber Motorsport-Magazin.com.

Sebastian wird besser und besser und darüber muss sich die Konkurrenz Sorgen machen.
David Coulthard

Statt den Red Bull-Piloten mit Lobeshymnen zu überschütten, warnte er lieber die Konkurrenz vor dem 26-Jährigen. "Mit seinem vierten Titelsieg hat Sebastian an Selbstbewusstsein zugelegt, er ist reifer geworden und hat sich auch physisch weiterentwickelt. Er wird besser und besser und darüber muss sich die Konkurrenz Sorgen machen. Irgendwann wird auch er seine Leistungsgrenze erreichen - aber das ist noch nicht der Fall", erklärte Coulthard. Der frühere Red Bull-Pilot ist überzeugt, dass Vettel die Rekorde seines Landsmannes Michael Schumacher brechen kann.

"Dazu ist er sicherlich in der Lage. Natürlich weiß man nicht, ob seine künftigen Autos auch siegfähig sind, aber das ändert nichts an seinem zweifellosen Talent. Deshalb wird ja auch Fernando Alonso so sehr respektiert, obwohl er nicht so viele Rennen gewinnt, weil sein Ferrari nicht so stark ist. Manchmal ist es für Sebastian schwierig, die richtige Anerkennung zu bekommen. Die Leute sagen dann, dass er einfach im besten Auto sitzt. Ich sage: Die besten Fahrer finden die besten Autos, das ist Teil der Fähigkeiten. Sebastian arbeitet viel mit dem Team und ist in der Fabrik - er verdient den Titel", stellte Coulthard klar.

Vettel bereitet sich intensiv vor - Foto: Sutton

Für Martin Brundle zählt Vettel schon jetzt zu den ganz Großen des Motorsports wie Prost, Fangio oder eben Schumacher. Was den Deutschen so stark macht, kann er nur schwer in Worte fassen. "Es ist schwer seine Stärke zu definieren. Aber wenn er aus dem Auto aussteigt, stellt er sich sehr klug an und kann das Auto weiter verbessern. Das erleichtert ihm seine Arbeit außerhalb des Autos", sagte Brundle. Mit seiner Einstellung beeindruckte Vettel bereits in Kartzeiten und in der Formel BMW wie Dr. Mario Theissen gegenüber Motorsport-Magazin.com verriet.

"Bei Sebastian war nicht nur das fahrerische Potential vorhanden, sondern auch die mentale Reife. Er hat sich systematisch und umfassend vorbereitet. Ich habe von ihm handgeschriebene Rennberichte gesehen, auf so eine Idee wäre kein anderer gekommen. Sebastian hat sich im Vorfeld Gedanken gemacht, was alles zu beachten ist. Er hat sich einen Tagesablauf geschmiedet für die Stunden vor dem Rennen, was in dem Alter sonst niemand gemacht hat. Das war sehr eindrucksvoll. In Verbindung mit seinem natürlichen Speed war sofort zu sehen, dass er nach ganz oben kommen könnte", erinnerte sich Theissen.

Lesen Sie eine ausführliche Experten-Analyse zu Vettels viertem Titelgewinn in der neuen Ausgabe des Motorsport-Magazins. Das neue Motorsport-Magazin ist ab sofort im Handel erhältlich. Alternativ können Sie es direkt online bei uns bestellen. Als besonderes Weihnachts-Geschenk bieten wir Ihnen ein Weihnachts-Special an: Bestellen Sie ein Jahres-Abo des Motorsport-Magazins zum Sonderpreis und erhalten Sie eine Motorrad-DVD gratis dazu:


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x