Exklusiv

Formel 1 - Hamilton: Was soll ich sagen? Shit happens!

Ich wollte das Rennen unbedingt gewinnen

Lewis Hamilton sprach mit Motorsport-Magazin.com über 2013 und welcher Schatten aus seiner Vergangenheit noch immer durch seinen Hinterkopf geistert.

Motorsport-Magazin.com - Lewis Hamilton hat es 2013 allen Kritikern gezeigt - mal wieder. Viele sahen in seinem Wechsel von McLaren zu Mercedes einen Fehler. Ein Irrtum! Der Brite ist erfolgreich, fühlt sich in seinem neuen Team wohl, doch ein Schatten aus seiner Vergangenheit geistert noch immer durch seinen Hinterkopf - und zwar sein Ausfall beim China GP 2007.

Wenn ich das Rennen heute noch einmal bestreiten könnte, dann würde ich den fünften Platz anvisieren
Lewis Hamilton

"Was soll ich sagen? Shit happens! Ich hätte nur Fünfter werden müssen, aber ich wollte das Rennen unbedingt gewinnen. Wenn ich das Rennen heute noch einmal bestreiten könnte, dann würde ich den fünften Platz anvisieren, anstatt noch das kleinste Tausendstel aus dem Auto herauszuquetschen, speziell im Nassen auf dem Weg in die Boxengasse", verriet der Brite gegenüber Motorsport-Magazin.com.

Seit seiner Debütsaison, in der er die Formel 1 ordentlich aufgemischt hat, hat sich die Person Lewis Hamilton verändert. "Ich denke, jeder verändert sich im Verlauf der Jahre. Als ich in die F1 kam, wurden mir all diese Fragen gestellt und ich wusste nicht, was ich darauf antworten sollte. Ich musste unglaublich schnell erwachsen werden, dabei war ich 2007 noch ein Junge. Ich war nicht wirklich in der Lage, mit all dem, der ganzen Verantwortung, die auf mir lastete, richtig umzugehen", verriet der Brite. Im Laufe der Jahre sei er erwachsener geworden.

Ich war 2007 noch ein Junge und nicht wirklich in der Lage, mit der ganzen Verantwortung, die auf mir lastete, richtig umzugehen
Lewis Hamilton

"Auch durch die vielen Fehler, die ich gemacht habe. Ich kann jetzt mit meinem Job, meinen Fans und den Medien umgehen. Ich bin auch als Fahrer gereift, nur die Leidenschaft für den Rennsport ist die gleiche geblieben wie damals als Junge", betonte Hamilton. Auch sein Siegeswille ist der Gleiche geblieben. In Ungarn feierte er seinen ersten Sieg mit Mercedes, weitere sollen 2014 folgen. "Im Vorjahr war Mercedes abgeschlagen, dieses Jahr holten wir Platz zwei in der Konstrukteurs-WM. Es wäre gigantisch, nächstes Jahr den Titel zu gewinnen. Ich bin überzeugt, dass das Team dazu in der Lage ist", sagte Hamilton.

Lesen Sie ein ausführliches Exklusiv-Interview mit Lewis Hamilton in der neuen Ausgabe des Motorsport-Magazins. Das neue Motorsport-Magazin ist ab sofort im Handel erhältlich. Alternativ können Sie es direkt online bei uns bestellen. Als besonderes Weihnachts-Geschenk bieten wir Ihnen ein Weihnachts-Special an: Bestellen Sie ein Jahres-Abo des Motorsport-Magazins zum Sonderpreis und erhalten Sie eine Motorrad-DVD gratis dazu:


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x