Formel 1 - Der F1-Tag im Live-Ticker: 09. Dezember

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

18:40 Uhr - Wir verabschieden uns für heute und wünschen noch einen schönen Feierabend. Klickt morgen wieder rein, wir halten euch garantiert wieder mit allen Neuigkeiten rund um die Königsklasse des Motorsports auf dem Laufenden.

18:20 Uhr - Technik-Fest oder Technik-Frust? Wenn in Melbourne die neue Saison startet, stehen auch erstmals die neuen Antriebseinheiten in der Startaufstellung. Findet ein Motorenhersteller vielleicht Extra-PRS durch ein Schlupfloch? Pat Fry glaubt jedenfalls, dass es solche Schlupflöcher gibt.

18:11 Uhr - Nico Hülkenberg hat mit Force India erneut bei einem Mittelfeldteam angeheuert - zumindest nach aktuellem Stand. 2014 beginnt jedoch ein völlig neues Kapitel in der Formel 1, weshalb Hülkenberg zuversichtlich auf seine weitere Karriere blickt. "Natürlich will ich Rennen gewinnen, aber ich bin noch jung und 2014 ist gerade einmal meine vierte Saison in der Formel 1. Und nächstes Jahr schreiten wir in eine neue Ära der Formel 1, daher ist nicht klar, welches Team die beste Arbeit leisten wird", unterstrich er.

17:04 Uhr - Nico Rosberg lässt sich seine Helme stehlen, Sebastian Vettel versteigert sie lieber für einen guten Zweck. Für 'Wings for Life' wechselte nun ein Exemplar für stolze 69.200 Euro den Besitzer. Wir meinen: Nicht nur eine große Geldbörse, auch ein großes Herz!

15:30 Uhr - "Ich will nicht als CEO sterben", erklärte Bernie Ecclestone kürzlich in einem Interview. Eine kuriose Aussage angesichts der Tatsache, dass Ecclestone 83 Jahre alt ist und keine Anstalten macht, seine Position abzugeben. Was meint ihr?

14:52 Uhr - Wer waren die Schnellstarter 2013? Wisst ihr nicht?!? Motorsport-Magazin.com liefert die Antwort - Pastor Maldonado und Esteban Gutierrez machten in den Startrunden jeweils 28 Positionen gut. Weiter so, Jungs!

12:00 Uhr - Ein Blick hinter Kulissen der McLaren Tooned-Serie, inklusive Interviews mit Henry Trotter und Chris Waitt.

McLaren Tooned 50: Making of: (3:00 Min.)

11:54 Uhr - Fernando Alonso befindet sich bereits in der Vorbereitungsphase für die kommende Saison. Derzeit ist er mit Freunden in den Bergen, um sich phyisich optimal einzustellen. Neben dem Skifahren steht heute noch eine Session im Fitnessstudio auf dem Programm.

11:34 Uhr - Alles neu bringt 2014: Weniger Hubraum, weniger Zylinder, weniger Benzin. Im Gegenzug gibt es mehr Energierückgewinnung und einen Turbolader. Doch was ändert sich für die Fahrer? Die Meinungen gehen auseinander.

11:29 Uhr - Vorsicht, Williams rüstet auf! Der Rennstall wildert bei der Konkurrenz und holt die beiden Ingenieure David Wheater von Lotus und Shaun Whitehead, ehemals Red Bull, an Bord. Beide sollen dem neuen FW36 mehr Aero-Power einhauchen. Ob die Rückkehr zu alten Erfolgen mit Massa und Co. gelingt?

11:01 Uhr - Der ehemalige Ferrari-Pilot Mario Andretti glaubt den Grund zu kennen, warum Fernando Alonso mehrfach seine Frustration 2013 gegenüber Ferrari äußerte. Die Rückkehr des Iceman schmeckt dem Spanier wohl überhaupt nicht. Andretti ist sich sicher, dass Kimi Fernando nicht helfen wird - wie einst Felipe Massa - sondern versuchen wird ihn zu schlagen. "Es wird lustig zu beobachten sein", freut sich der Weltmeister von 1978.

10:40 Uhr - Heute vor 20 Jahren kassierte Eddie Irvine einen Faustschlag von Ayrton Senna. Der Jordan-Pilot hatte sich während des Japan GP (1993) gegenüber Senna trotzig verhalten und damit dessen Sieg mehrfach gefährdet. Für den Faustschlag wurde Senna vom WMSC verwarnt. Hätte sich der Brasilianer noch einmal etwas zu Schulden kommen lassen, wäre er für zwei Rennen gesperrt worden.

Japan GP 1993: Senna vs. Irvine: (1:34 Min.)

10:19 Uhr - Einen schönen Vormittag liebe Motorsport-Freunde. Auch in dieser Woche versorgen wir euch natürlich mit allen wichtigen Neuigkeiten aus der Königsklasse. Fallen endlich die nächsten Entscheidungen auf dem Fahrermarkt? Hier erfahrt Ihr es zuerst.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x