Formel 1 - Mercedes für Whitmarsh Favorit 2014

Mercedes stärker als Red Bull

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh kann sich vorstellen, dass Mercedes im kommenden Jahr das Team sein wird, das es zu schlagen gilt.
von

Motorsport-Magazin.com - Neue Regeln, neue Favoriten? McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh hat für die kommende Saison schon sein WM-Favoritenteam gefunden. "Mein Verdacht ist, dass Mercedes am stärksten sein wird", so Whitmarshs Vermutung. "Ich sage das, weil ich wahrscheinlich ein bisschen voreingenommen bin, aber ich habe auch einige angemessene Kenntnisse der Budgets der drei Top-Teams."

Mein Verdacht ist, dass Mercedes am stärksten sein wird
Martin Whitmarsh

Wer 2014 den Titel gewinnen will, muss erst an den Silberpfeilen vorbei, prognostiziert Whitmarsh. Vor allem die Veränderungen würden Mercedes deutlich in die Karten spielen. "Mercedes hat ein gutes Budget, eine gute Ausstattung, gutes Personal und wenn ich eine Wahl für das nächste Jahr treffen müsste, dann würde ich auf Mercedes tippen", erklärte der Chef von Jenson Button und Neuzugang Kevin Magnussen.

Eine Chance für McLaren?

2013 sorgte der MP4-28 für Sorgenfalten beim Chef - Foto: Sutton

Aufgrund der neuen Regeln rechnet der Brite aber auch mit einer Leistungssteigerung seiner Mannschaft. "Ob wir im nächsten Jahr wieder gewinnen können? Ja. Sind wir auf alles fokussiert, um das zu erreichen? Ja, sind wir. Weiß ich, ob es so sein wird? Nein", sagte Whitmarsh. "Wir mögen Veränderungen und ich sehe es als große Chance für uns. Es ist immer ein gewisses Prickeln da, was über den Winter am Auto passiert."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x