Formel 1 - Der F1-Tag im Live-Ticker: 04. Dezember

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

Motorsport-Magazin.com - 19:20 Uhr - Da wir leider nicht mit weiteren Infos aus Paris aufwarten können, vertrösten wir euch auf morgen. Auf Wiedersehen!

18:19 Uhr - Eigentlich hatten wir uns vom World Motorsport Council noch spannendere Beschlüsse erwartet. Doch in der Formel 1 gab es - abgesehen von der Bestätigung des Rennkalenders - keine aufregenden Neuigkeiten. Keine Infos zu Pflichtboxenstopps, keine festen Startnummern der Piloten. Ob uns diese Neuerungen erspart bleiben?

15:46 Uhr - Das WMSC hat nun offiziell New Jersey, Mexico und Südkorea aus dem Kalender geworfen. Auch das Saisonfinale am 23.11. ist nun offiziell in Abu Dhabi.

13:54 Uhr - Grußbotschaft von Nico Hülkenberg. Der Deutsche absolvierte seinen ersten Arbeitstag bei Force India nach einem Jahr Abwesenheit.

Tag 1 nach Force India-Rückkehr: (1:00 Min.)

13:50 Uhr - Christian Horner ist sich sicher, dass Mark Webber weiterhin konkurrenzfähig in der Formel 1 hätte fahren können, dass er aber schlicht die Liebe zur Königsklasse verloren hatte und es deswegen an der Zeit war, zu neuen Ufern aufzubrechen.

13:43 Uhr - Unter anderem beschließt das WMSC auch den Rennkalender für die kommende Saison. Das Finale soll aller Voraussicht nach 2014 in Abu Dhabi stattfinden. Später werden wir wohl mehr wissen.

Das WMSC tagt wieder in Paris - Foto: Sutton

13:35 Uhr - Heute tagt das Word Motorsport Council. Dieses Gremium beschließt Regeländerungen in der Formel 1. Wir sind gespannt, was den Herren in Paris heute einfällt und berichten natütrlich sofort, wenn es etwas Neues gibt.

13:20 Uhr - Es gibt sie noch, Alonsos Samurai-Sprüche: "Hör zu. Sei weise, denn Ruhe ist der Anfang der Weisheit." Was genau will uns Alonso damit sagen?

13:14 Uhr - "Wie man am Beispiel Hülkenberg sieht: Talent alleine reicht nicht mal für ein ordentliches Auto und ein Gehalt, das auch wirklich ausbezahlt wird. So gesehen muss sich heute keiner schämen, der kein Cockpit mehr bekommt", sagt Ex-F1-Pilot Christian Klien. Seid ihr der gleichen Meinung?

12:03 Uhr - Der vierfache F1-Champion Sebastian Vettel wurde als International Racing Driver of the Year 2013 ausgezeichnet und erhielt großes Lob von Sir Stirling Moss. Lob gab es auch von Vettel in Richtung Moss: "Ich habe vielleicht mehr Titel als er gewonnen, aber er hat eindeutig mehr Frauenherzen gebrochen."

Auszeichnung für Vettel: (12:00 Min.)

11:38 Uhr - Nico Hülkenberg ist übrigens nicht enttäuscht darüber, dass er letztendlich nicht bei Lotus gelandet ist. Auch die Ursache darüber - nämlich fehlendes Geld - stimmt ihn nicht traurig. Seine Reaktion finden wir gut.

11:12 Uhr - Wer wird Hülkenbergs Teamkollege? Sergio Pérez, Adrian Sutil oder Paul di Resta? Motorsport-Magazin.com nahm die potenziellen Kandidaten unter die Lupe.

10:51 Uhr - Einen wunderschönen Tag wünschen wir allen Motorsport-Freunden. Gestern wurde bereits die nächste Karte im Fahrer-Poker aufgedeckt. Nico Hülkenberg kehrt zu seinem alten Arbeitgeber Force India zurück. Gibt es heute neue Bekanntgaben?


Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x