Formel 1 - Vandoorne erteilte Toro Rosso einen Korb

McLaren die bessere Wahl

Toro Rosso soll angeblich Interesse an McLaren-Protegé Stoffel Vandoorne gehabt haben.
von

Motorsport-Magazin.com - Im September soll Toro Rosso Kontakt zu Stoffel Vandoorne aufgenommen haben wie der McLaren-Protegé jetzt einer belgischen Zeitung verriet. "Nachdem sich Daniel für Red Bull entschieden hat, waren sie auf der Suche nach einem neuen Fahrer für Toro Rosso", verriet der 21-jährige Belgier.

In Absprache mit seinem Management hat sich Vandoorne allerdings gegen Toro Rosso entschieden, stattdessen blieb er im Talente-Pool von McLaren. "Red Bulls Angebot war auf eine Saison beschränkt. Doch ich blicke langfristig voraus und denke, dass bei McLaren zu bleiben, die bessere Entscheidung war", verriet Vandoorne.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x