Formel 1 - Fernandes: Kovalainen hat gute Chancen

Finnisches Comeback bei Caterham?

Tony Fernandes möchte 2014 nicht mehr zwei Pay-Driver bei Caterham sehen und räumt Heikki Kovalainen gute Chancen auf ein Renncockpit ein.
von

Motorsport-Magazin.com - Seit geraumer Zeit halten sich Gerüchte, Heikki Kovalainen könnte nach einem Jahr Auszeit 2014 wieder für Caterham als Einsatzpilot ins Cockpit zurückkehren. Tony Fernandes, der mächtige Mann beim Hinterbänklerteam, deutete nun an, dass sich der Finne tatsächlich berechtigte Hoffnungen machen darf. "Ich möchte nicht eine weitere Saison mit zwei Pay-Drivern starten", sagte Fernandes. "Kovalainen hat eine gute Chance, einen der beiden Plätze zu bekommen."

Ich möchte nicht eine weitere Saison mit zwei Pay-Drivern starten
Tony Fernandes

Aktuell sitzen Charles Pic und Giedo van der Garde im Cockpit und während Pics Platz aufgrund seiner guten Verbindungen - unter anderem zu Renault - sicher scheint, gilt van der Garde als Wackelkandidat, doch Fernandes betonte, dass der Niederländer ebenfalls noch über intakte Chancen auf eine Weiterverpflichtung verfügt. "Er ist nach einem schwierigen Start gut zurückgekommen. Kanada war der Tiefpunkt, wenn ich an seinen Fehler denk", spielte Fernandes auf die Kollision mit Mark Webber an.

"Aber er hat sich gut erholt", fuhr der Geschäftsmann fort und hob vor allem den Umstand hervor, dass van der Garde trotz unterlegenen Materials zwei Mal den Einzug in Q2 schaffte. "Und mit seinem 16. Platz in Singapur hat er sich erneut optimal geschlagen", lobte er. "Wir müssen sehen, wie sich die Situation entwickelt."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x