Formel 1 - Caterham weiter mit Renault-Motoren

Drei-Jahres-Vertrag

Renault liefert in den kommenden drei Jahren Power Units an Caterham. Die Zusammenarbeit wird intensiviert.
von

Motorsport-Magazin.com - Caterham tritt auch in den kommenden drei Saisons mit Renault-Power an. Das Team setzt seit 2011 auf Triebwerke der Franzosen und erhält ab 2014 die neuen V6-Turbo-Motoren aus Viry-Châtillon. Ab dem kommenden Jahr greift in der Formel 1 das neue Motorenreglement, das neben einem Sechszylinder-Turbomotor auch vergrößerte Energierückgewinnungsmaßnahmen und eine höhere Effizienz vorsieht.

Caterham und Renault rücken in den kommenden Jahren auch bei der technischen Zusammenarbeit näher zusammen. "Wir arbeiten offen und ehrlich zusammen, um unsere kurzfristigen Ziele zu erreichen, Caterham als integralen Bestandteil der Formel 1 zu etablieren und Renault dabei zu helfen, seine technischen Stärken zu zeigen", sagte Teamchef Cyril Abiteboul.

"Unsere enge Zusammenarbeit wird 2014 sicher Früchte tragen und uns dabei helfen, die Herausforderungen des neuen Reglements schnell und effizient zu lösen." Das soll dem Team dabei helfen, sich in der Rangordnung weiter nach vorne zu arbeiten.

Renault und Caterham bauen ihre Partnerschaft nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei der Entwicklung neuer Leichtbau-Straßenwagen aus. Hierzu gründeten Caterham Cars und die Renault-Nissan Marke Alpine ein Jount Venture.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x