Formel 1 - Zwei DRS-Zonen in Singapur

Überholen wird erleichtert

von

Motorsport-Magazin.com - Die Formel-1-Piloten dürfen in diesem Jahr beim Nachtrennen von Singapur ihren Heckflügel per DRS gleich zwei Mal pro Runde flachstellen. Wie bei den bisherigen fünf Grands Prix auf dem Marina Bay Circuit bleibt die DRS-Zone zwischen Kurve 5 und 7, auch als Raffles Boulevard bekannt, bestehen, hinzu kommt jedoch eine zweite Zone auf der Start- und Zielgeraden mit Aktivierungspunkt direkt nach Kurve 23.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x