Formel 1 - 2014: Pirelli hat Verträge mit allen Teams

FIA-Unterzeichnung fehlt weiterhin

Pirelli hat für 2014 Verträge mit allen Teams und Bernie Ecclestone. Einzig die Unterschrift der FIA ist weiterhin fehlend.
von

Motorsport-Magazin.com - Pirelli scheint auch weiterhin alleiniger Reifenausstatter in der Formel 1 zu bleiben. Wie Motorsport-Direktor Paul Hembery in Monza verriet, unterzeichnete das italienische Unternehmen Verträge mit allen elf Formel 1-Teams sowie Bernie Ecclestone. "Ja, wir haben jetzt eine neue Vereinbarung mit allen Teams und den Promotern der Meisterschaft", wird Hembery zitiert.

Einzig die Unterschrift der FIA ist weiterhin fehlend. Zuletzt gab es immer wieder Spekulationen, FIA-Präsident Jean Todt möchte Michelin in die Königsklasse zurückholen. Paul Hembery ließen diese Gerüchte kalt. "In zwei Wochen werden wir das Programm für die nächste Saison definieren und den Teams die Informationen übermitteln, die sie benötigen", so Hembery. "Wir haben uns in den vergangenen vier Monaten auf die neue Saison vorbereitet."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x