Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 26. Juni

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden: Motorsport-Magazin.com tickert alle wichtigen News aus der Formel 1.
von

Motorsport-Magazin.com - 20:10 Uhr - Damit verabschieden wir uns für heute und hoffen, euch morgen an gleicher Stelle wieder begrüßen zu dürfen. Dann gibt es auch die ersten Stimmen und Bilder aus Silverstone!

19:12 Uhr - Schlechte Nachrichten für Adrian Sutil: Der Brite James Rossiter soll den Gräfelfinger beim ersten Freien Training zum Großen Preis von Großbritannien ersetzten. Allerdings nur für den Fall, dass es am Freitag trocken bleibt.

18:47 Uhr - Am Abend sorgt Charlie Whiting etwas für Verwirrung: "Man wird keine Autos sehen, die wegen Benzinmangels stehen bleiben - es gibt kein Limit bei der Menge an Benzin, die ein Team im Auto mit sich führen darf. Aber es gibt ein Limit dafür, wie viel sie in einem Rennen verbrauchen dürfen." In der Redaktion rätseln wir schon, was der Renndirektor damit meint. Oder will er nur Interpretationsfreiraum für ein nächstes FIA-Tribunal lassen?

17.57 Uhr - "In welche Richtung geht Lewis Karriere bloß? Er hat all das Talent, aber er ist launenhaft und irgendwie scheint sein Talent verloren gegangen zu sein", kritisierte Damon Hill. Rückendeckung erhält Hamilton von Nigel Mansell.

Bei Lotus hat man Spaß - Foto: Lotus/Twitter

17:34 Uhr - Rennvorbereitung einmal anders: Romain Grosjean und Davide Valsecchi zeigen beim Spielen mit der Carrera-Autobahn, dass in jedem Mann eben doch auch ein Kind steckt.

17:21 Uhr - Bernie Ecclestone droht wieder einmal: Laut dem Zampano könnte der Italien GP in Monza bald Geschichte sein, da es deutlich luktativere Märkte gibt.

16:42 Uhr - Die Gerüchte um die Zukunft von Mark Webber bei Red Bull wollen nicht verstummen. Auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com wurde das Gerücht, Dietrich Mateschitz habe Webber persönlich einen Vertrag angeboten, allerdings dementiert.

16:25 Uhr - Stunde der Wahrheit in Silverstone: Beim Großbritannien GP wird sich zeigen, ob Mercedes seine Reifenprobleme wirklich in den Griff bekommen hat.

16:10 Uhr -Bernie Ecclestone soll den Ausgang des Tribunals mit folgenden Worten kommentiert haben: "Nur eine Verwarnung? Das ist großartig!" Laut der Times soll ein erleichterter Toto Wolff sofort Ecclestone angerufen und zu einem Abendessen in Silverstone eingeladen haben.

14:58 Uhr - "Ich weiß nicht, wann wir wieder gewinnen werden. Aber wenn die Zeiten schlecht sind, ist die Unterstützung der Fans umso wichtiger", bedankte sich Jenson Button in einer Video-Botschaft bei seinen Anhängern.

Danke an die Fans: (2:00 Min.)

14:11 Uhr - Bob Fernley konnte sich einen Seitenhieb in Richtung Nico Hülkenberg nicht verkneifen: "2012 schien Sauber keine schlechte Wahl, aber vermutlich hat Nico seine Entscheidung zuletzt öfters in Frage gestellt." Schadenfreude ist also doch die schönste Freude...

13:52 Uhr - Silverstone ist einzigartig. Nicht nur für die Piloten, auch für die Ingenieure. Renault erklärt die Besonderheiten des Silverstone Circuit aus Motoren-Sicht.

13:26 Uhr - Warum Toro Rosso Silverstone als ein Heimrennen betrachtet und was das Team beim Großbritannien GP für möglich hält, erfahrt ihr in der Vorschau.

12:20 Uhr - Laut Ross Brawn ist die Testproblematik in der Formel 1 außer Kontrolle geraten. Die FIA sei nun zum Handeln aufgerufen.

11:54 Uhr - Während Red Bull argumentiert, dass der Ausschluss aus den Young Driver Tests keine wirkliche Strafe für Mercedes ist, glaubt McLaren-Geschäftsführer Jonathan Neale, dass es das Team sehr wohl schmerzen wird.

10:50 Uhr - Nigel Mansell wird beim Großbritannien GP in Silverstone die Rolle des Fahrer-Stewards ausüben.

Bernie auf der Suche nach dem Glück - Foto: Sutton

10:28 Uhr - Ungewöhnliches Geständnis von Bernie Ecclestone. Der F1-Zampano verriet in einem Interview, dass er nicht weiß, was 'Glücklich sein' bedeutet. Tja, der Spruch "Geld allein macht nicht glücklich" scheint zu stimmen.

10:05 Uhr - Für Ferrari wird es langsam ernst. In Silverstone muss ein Erfolgserlebnis her, um den WM-Titel nicht aus den Augen zu verlieren - das weiß auch Teamchef Stefano Domenicali.

10:02 Uhr - Wer sich fragt, was Lewis Hamilton heute so macht - hier folgt die Antwort: "Guten Morgen! Ich bin auf dem Weg nach Brixworth, um die Ingenieurs-Crew zu besuchen, den neuen Motor für 2014 zu checken. Danach geht's ab in den Simulator."

10:00 Uhr - Servus zusammen! So langsam geht es wieder rund in der Formel 1 - diesmal ausnahmsweise sogar rein sportlich: Der Große Preis von Großbritannien steht vor der Tür. Wir liefern euch heute wieder die wichtigsten News aus der bunten Welt der Formel 1. Viel Spaß wünscht das Team von Motorsport-Magazin.com!


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x