Formel 1 - Webber und Bottas verwarnt

Gelbe Flagge nicht beachtet

Motorsport-Magazin.com - Mark Webber und Valtteri Bottas haben eine Verwarnung von den Rennstewards erhalten. Sie wurden für schuldig befunden, im ersten freien Training am Freitag unter Gelber Flagge in Turn 3 nicht ausreichend verlangsamt zu haben, nachdem Pastor Maldonado dort in die Mauer gekracht war. Für Webber ist es bereits die zweite Verwarnung nach Bahrain, dort hatte er Nico Rosberg am Heck berührt. Ohne Folgen blieb hingegen das nicht korrekte Einfahren in die Boxengasse von Jenson Button, der seinen McLaren wegen Getriebeproblemen möglichst schnell aus dem Weg bekommen wollte.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x