Formel 1 - Fußball-Benefizspiel in Monaco: F1-Stars verlieren

Perez & Engel treffen

von

Motorsport-Magazin.com - Alle Jahre wieder: Am Dienstag traf die F1-Fußballmannschaft 'Nazionale Piloti' im Vorfeld des Großen Preises von Monaco im Stade Louis II traditionsgemäß auf ein All-Star-Team aus dem Fürstentum... und verlor. Mit 2:3 unterlagen die Rennfahrer vor 4.000 begeisterten Zuschauern und verloren somit erstmals nach sechs Spielen wieder - die letzte Niederlange datierte noch aus dem Jahr 2011 in Abu Dhabi. Die zwei Tore der Piloten gingen auf die Kappe von Sergio Perez und Maro Engel - mit Felipe Massa, Jules Bianchi, Sam Bird, Ivan Capelli, Kevin Ceccon, Stefano Coletti, Nathanael Berthon, Stephane Richelmi und Carlos Sainz Jr. gaben sich viele aktive und ehemalige Renngrößen die Ehre. Sebastian Vettel musste seine Teilnahme auf Grund eines kurzfristig anberaumten Team-Termins absagen - im Einsatz war hingegen Ferrari-Pilot Fernando Alonso, der von seiner Freundin Dasha an der Seitenlinie lautstark angefeuert wurde.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x