Formel 1 - Bei Schuldspruch: Ende der Ära Ecclestone?

Er würde verschwinden

Sollte Bernie Ecclestone wegen Bestechung verurteilt werden, wäre seine Zeit an der Spitze der Königsklasse offenbar zu Ende.
von

Motorsport-Magazin.com - Steht das Ende der Ära von Bernie Ecclestone bevor? Sollte der 82-jährige Formel-1-Zampano wegen Bestechung des früheren Risikovorstandes der Bayerischen Landesbank, Gerhard Gribkowsky, verurteilt werden, könnte das Unvorstellbare offenbar passieren - und zwar unabhängig davon, ob es Ecclestone gelingt einen Vergleich mit der Münchner Staatsanwaltschaft auszuhandeln oder nicht.

Die Financial Times zitiert eine ungenannte Quelle mit den Worten: "Ob er eine Einigung erzielt oder nicht, er würde bis zum Ende des Jahres aus der Formel 1 verschwinden." Ecclestone selbst scheint sich im Moment allerdings noch keine allzu großen Sorgen über das Ende seiner Regentschaft über die Königsklasse zu machen. "Ich habe bisher nichts gehört", sagte er am Rande des Großen Preis von Spanien gegenüber Reuters. "Warten wir ab, was passiert." Für Ecclestone gilt so lange keine Schuld erwiesen ist die Unschuldsvermutung.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x