Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 15. April

Der Tag nach Shanghai

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden: Motorsport-Magazin.com tickert alle wichtigen News aus der Formel 1.
von

Motorsport-Magazin.com - 20:05 Uhr - Das war's für heute mit News, Gerüchten und Videos. Morgen sind wir in gewohnter Weise wieder für euch da!

19:58 Uhr - Nach all dem Lob, das seitens Red Bull über Kimi Räikkönen einprasselte, befürchtet Lotus nicht, dass der Weltmeister von 2007 das Team verlassen könnte. "Wir sind da, wo wir sein wollen, er ist da, wo er sein will, und ich garantiere Ihnen, dass Kimi nicht die Art von Typ ist, die irgendeine Form von Vorvertrag unterschreibt. Mit niemandem", stellt Teambesitzer Gerard Lopez klar.

19:18 Uhr - Es ist derzeit das Gerücht: Fährt Mark Webber ab 2014 für Porsche in der WEC? Von einem Drei-Jahres-Vertrag ist die Rede, Webber soll auch schon die Fabrik in Weissach besichtigt haben.

18:45 Unr - Christian Danner analysiert in Inside GP die rasanten letzten Rennrunden von Sebastian Vettel und den Sieg von Fernando Alonso beim China GP:

Inside GP nach China: (1:00 Min.)

18:36 Uhr - Daniel Ricciardo ist sich der Wirkung, die sein Auftritt in China bei der Obrigkeit von Red Bull erzeugt hat, bewusst. "Ich bin mir sicher, dass sie es genossen haben. Es ist ein schönes Gefühl, ein paar Leute in Aufregung zu versetzen", erklärte er. Gleichzeitig ist ihm jedoch klar, dass er das Ergebnis bestätigen muss.

17:44 Uhr - Sauber-Testpilot Robin Frijns ist in Bahrain in der GP2 für Hilmer Motorsport am Start.

16:50 Uhr - Claire Williams macht sich um ihr Familienunternehmen keine Sorgen. Selbst ohne Anteilseigner Toto Wolff sei die Mannschaft finanziell gut aufgestellt. "Wir leisten auf wirtschaftlicher Ebene gute Arbeit. "Wir stehen finanziell auf festen Beinen und haben ein gutes und gesundes Budget für das Rennfahren."

16:45 Uhr - Pirelli denkt darüber nach, den Teams für das erste Freie Training einen zusätzlichen Satz Reifen zur Verfügung zu stellen. Dadurch sollen zum einen bereits zu Beginn des ersten Freitagstrainings mehr Autos auf der Strecke sein und diese auch häufiger von Ersatz- und Nachwuchsfahrern pilotiert werden.

16:39 Uhr - Willi Weber legt sich fest: Fernando Alonso ist der beste Fahrer der Gegenwart.

16:13 Uhr - Sebastien Loeb gibt in Pikes Peak Gas. Peugeot hat nun den Wagen des Franzosen vorgestellt.

Peugeot stellt Loebs Wagen für Pikes Peak vor: (2:00 Min.)

15:10 Uhr - Auch wenn sich unter anderem Kimi Räikkönen beschwerte - McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh findet nicht, dass Sergio Perez bei Überholmanövern zu aggressiv ist - im Gegenteil.

Lewis Hamilton eilt von Erfolg zu Erfolg - Foto: Sutton

14:47 Uhr - Nach seinem dritten Rang in China strotzt Lewis Hamilton nur so vor Selbstvertrauen und sieht sich durchaus in der Lage, den WM-Titel zu gewinnen.

14:25 Uhr - Motorsport-Magazin.com präsentiert euch das Medienecho zum China GP, unter anderem mit The Daily Telegraph: "In seiner 13. Formel-1-Saison zementiert dieser komplexe Sohn Oviedos langsam seinen Status in der Ruhmeshalle des Sports - mit seinem 31. Sieg schloss er zu Nigel Mansell auf Platz vier in der ewigen Bestenliste auf."

13:54 Uhr - Christian Horner ist ob des Abschneidens von Red Bull in Shanghai nicht besorgt. Die Strecke würde seiner Mannschaft einfach nicht entgegenkommen.

13:35 Uhr - Pirelli reist aufgrund der hohen Umgebungs- und Streckentemperaturen mit der harten und der mittleren Reifenmischung nach Bahrain. Motorsportchef Paul Hembery geht von drei Boxenstopps im Rennen und einer Vielzahl von Strategien aus.

12:57 Uhr - Die Reifen standen in Shanghai wieder einmal im Mittelpunkt. Pirelli-Sportdirektor Paul Hembery analysiert den Grand Prix aus der Sicht des Reifenherstellers.

Pirellis China-Analyse: (2:00 Min.)

12:48 Uhr - Lotus hat bislang keinen Titelsponsor verpflichtet. Gerard Lopez erklärt, warum: "Wir weigern uns, gewisse Dinge zu unterzeichnen, denn wir glauben, dass wir uns nicht unter Wert verkaufen sollten." Zudem erklärte er, warum Lotus trotz geringeren Budgets gegen Red Bull, Ferrari und Mercedes um den Titel kämpft.

12:38 Uhr - Bernie Ecclestone steht weiterhin hinter dem Großen Preis von Bahrain. Im Wüstenstaat werden die Sicherheitsvorkehrungen inzwischen in die Höhe geschraubt.

12:10 Uhr - In China gab es nicht nur reichlich Action auf der Strecke, sondern auch Kurioses hinter den Kulissen. Wir haben die Bilder für euch zusammengetragen - viel Spaß beim Durchklicken!

12:08 Uhr - Für die Freunde der Statistik haben wir interessante Fakten zum China GP in einer Bilderserie zusammengetragen.

11:33 Uhr - Red Bull liegt in Sachen Boxenstopps weiterhin vor der Konkurrenz. In China wurde Sebastian Vettel am schnellsten abgefertigt.

10:48 Uhr - Daniel Ricciardo war der Top-Speed-Mann in Shanghai und setzte sich knapp vor seinem Teamkollegen Jean-Eric Vergne durch. Wir haben alle Top-Speeds für euch.

10:13 Uhr - In seinem Videoblog schildert Nico Rosberg den wenig erfolgreichen China GP aus seiner Sicht.

Nico Rosbergs Videoblog nach China: (2:00 Min.)

10:02 Uhr - Eine Woche vor dem Großen Preis von Bahrain kommen aus dem Wüstenstaat weitere beunruhigende Meldungen. Laut Agenturberichten kam es am Sonntag zu einer Serie von Explosionen, die jedoch keine Verletzten nach sich zog.

09:36 Uhr - Stirling Moss hat wieder zugeschlagen! Letztes Jahr war ihm die Formel 1 nicht mehr gefährlich genug, jetzt hat er das schöne Geschlecht aufs Korn genommen: "Ich glaube einfach nicht, dass Frauen die Eignung haben, um ein Formel-1-Rennen zu gewinnen." Autsch. Was meint ihr? Unser Motorsport-Magazin.comChefredakteur Stephan Heublein hat sich bei den Kollegen vom Schweizer Rundfunk in einem Radiointerview dazu geäußert. Hört rein:

09:05 Uhr - Hier geht's zur Auflösung unseres aktuellen History-Ratespiels.

08:59 Uhr - Einen schönen guten Morgen, liebe Freunde des gepflegten Motorsports! Gestern ging in China ja ordentlich die Post ab. Heute halten wir euch natürlich auf dem Laufenden, wie es nach dem 3. Rennen des Jahres weitergeht. Viel Spaß wünscht das Team von Motorsport-Magazin.com!


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x