Formel 1 - Mercedes: Struktur der Technik-Abteilung

Viel Verantwortung - viele Spezialisten

Mit Brawn, Bell, Costa und Willis beschäftigt Mercedes einige Führungskräfte in der Technik-Abteilung. Motorsport-Magazin.com erklärt die Verantwortlichkeiten.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Paddy Lowe soll ab 2014 das Team von Mercedes verstärken. In den Medien ist allerdings oft davon die Rede, dass die vielen Köche bei der Marke mit dem Stern den Brei verderben könnten. Die Technik-Abteilung von Mercedes verfügt mit Ross Brawn, Bob Bell, Aldo Costa und Geoff Willis bereits über eine Reihe von Führungsfiguren. Die Aufgaben der vier Entscheidungsträger sind allerdings grundverschieden. Motorsport-Magazin stellt die verschiedenen Arbeitsbereiche vor.

Die Mercedes-Struktur:

Ross Brawn: Seitdem sein früheres Team, Brawn GP, in den Besitz von Mercedes überging, steht der Brite als Teamchef des Formel-1-Teams für den Bereich Technik in der Verantwortung. Hauptverantwortlicher für den gesamten Bereich Motorsport ist seit Januar 2013 Toto Wolff, der damit in die Fußstapfen von Norbert Haug tritt.

Bob Bell: Der frühere Renault-Teamchef ist seit April 2011 Chef der gesamten Technik-Abteilung von Mercedes. Sein direkter Vorgesetzter ist Brawn. Die Leiter der verschiedenen Bereiche, also Costa und Willis, berichten an ihn.

Aldo Costa kümmert sich bei Mercedes um Entwicklung und Design des Autos - Foto: Sutton

Aldo Costa: Der Italiener arbeitete bereits bei Ferrari mit Brawn zusammen und wechselte Ende 2011 zu Mercedes. Dort hat der der 51-Jährige die Position des Konstruktionsleiters inne. Seine Verantwortungsbereiche sind das Design und die Entwicklung des Fahrzeugs. Zudem ist Costa für die Entwicklung des diesjährigen Boliden, dem F1 W04, verantwortlich.

Geoff Willis: Über Williams, BAR - später Honda - landete er bei Red Bull, wo er von 2006 bis 2009 als Technik-Direktor unter Adrian Newey fungierte. Nach einem Intermezzo bei HRT heuerte der 53-Jährige bei Mercedes an, wo er die Bereiche Aerodynamik, Fahrdynamik, Kontrollsysteme und Simulationen leitet.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x