Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 21. Februar

Das Wichtigste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden: Motorsport-Magazin.com tickert alle wichtigen News aus der F1 und blickt natürlich zu den Testfahrten in Barcelona.

20:05 Uhr - An dieser Stelle verabschieden wir uns für heute. Nicht vergessen: Morgen geht es in den letzten Testtag in Barcelona! Motorsport-Magazin.com hält euch natürlich wie gewohnt auf dem Laufenden - auch in unserem F1 News-Ticker. Schönen Abend und bis morgen.

19:36 Uhr - Nico Hülkenberg war heute Zweitschnellster hinter Fernando Alonso. Hulk zum Donnerstag: "Wir konnten heute viel testen und hatten nur kleinere Probleme. Zum ersten Mal fuhr ich hier auf den weichen Reifen, um ein Gefühl für sie zu bekommen."

19:30 Uhr - Max Chilton, die Vierte: Der Rookie sitzt auch am letzten Testtag im Marussia-Boliden. An Tag drei kam er nur auf 58 Runden, weil er eine Reihe von Shortruns absolvierte, deshalb gewährt ihm der englisch-russische Rennstall nun einen weiteren Einsatz. Für Luiz Razia ist der zweite Wintertest damit beendet, bevor er überhaupt begonnen hat.

18:40 Uhr - Adrian Sutil ist überzeugt: Ich habe alles getan, um wieder in der Formel 1 zufahren. Nun muss Force India entscheiden, ob 'alles' genug ist. Seine Zeiten - ob nun aussagekräftig oder nicht - sprechen für die Leistung des Deutschen.

Adrian Sutil kämpft um seine Chance - Foto: Sutton

18:10 Uhr - Adrian Sutil durfte heute erstmals seit 452 Tagen Auszeit wieder im F1-Boliden Platz nehmen. Motorsport-Magazin.com hat den Gräfelfinger im Zahlen-Check unter die Lupe genommen.

17:23 Uhr Wie der Vater so der Sohn... Im Motorsport gibt es zahlreiche Beispiele, bei denen Rennfahrer-Gene vererbt wurden. Von Hill über Villeneuve und Lauda zu den US-amerikanischen Dynastien Andretti und Earnhardt: Wir haben bekannte Vater-Sohn-Gespanne in eine Bilderserie gepackt. Fallen euch weitere Beispiele ein?

17:00 Uhr - Der dritte Testtag in Barcelona geht unter dem Jubel der spanischen Fans zu Ende. Lokalmatador Alonso schnappt sich mit 0,285 Sekunden Vorsprung die Bestzeit auf einen weiteren Ferrari-Motor: Hülkenberg im Sauber, der seinerseits wiederrum 18 Tausendstel vor Lotus-Mann Grosjean liegt. Rosberg komplettiert die Top-4, während Webber nach Longruns nur Platz neun belegt.

16:45 Uhr - Bei nur noch 15 verbliebenen Minuten in Barcelona sorgte Giedo van der Garde für die erste rote Flagge des dritten Testtages. Nur Minuten, nachdem der Caterham-Pilot seine persönlich schnellste Zeit gefahren war, stoppe er auf der Außenseite zum Eingang in die dritte Kurve.

16:42 Uhr - Wenn es in diesem Tagen ein Thema gibt, dann ist es Bianchi gegen Sutil. Ein britischer Kollege sieht viele Gründe, Sutil zu nehmen: Erfahrung und Leistungsstärke und durch seine Jahre bei Force India kauft man nicht die Katze im Sack - allerdings hat er bereits gezeigt, wo bei ihm das Ende der Fahnenstange ist. Daher geht das Pendel des Kollegen eher in Richtung Bianchi, der zwar seine mentale Stärke noch nicht bewiesen hat, durch seine Fähigkeiten aber mehr Potenzial haben könnte.

15:56 - 20 Jahre nach seinem Karriereende gesteht Alain Prost ein: Regenrennen waren ihm verhasst. Heute müssen die F1-Piloten perfekte Allrounder sein. Keine Lust auf Regen... was glaubt ihr - würden die Teams so eine Ansage von einem ihrer Fahrer heute noch akzeptieren?

Wofür benötigt die Scuderia den geheimnisvollen Schlitz? - Foto: Sutton/adrivo

15:25 Uhr - Die Fachwelt rätselt, wofür Ferrari den Schlitz unter der Nase des F138 benötigt. Was meint ihr, Kühlung, Doppel-DRS oder doch etwas ganz anderes? Mehr über die Technik-Trends aus Barcelona erfahrt ihr übrigens am Samstag.

15:05 - Knapp zwei Stunden vor dem Ende der heutigen Testfahrten hält Alonso weiterhin die Spitze. Hinter ihm liegen Hülkenberg, Grosjean, Rosberg und Maldonado. Sutil ist mit einer Sekunde Rückstand Achter.

14:53 Uhr - Roberto Nosetto, der ehemalige Sportdirektor von Ferrari, ist heute in seinem Haus in Gallipoli gestorben. Er war in den 70er Jahren - zur Zeit von Lauda, Villeneuve und Scheckter - bei der Scuderia. Zudem fungierte er als Streckendirektor in Imola und war in der MotoGP als Renndirektor für die Dorna tätig. Die gesamte Ferrari-Mannschaft trägt in Barcelona einen Trauerflor.

13:38 - Esteban Gutierrez hat nur sechs Testtage, um sich an die Formel 1 zu gewöhnen. Wird es dem Rookie schon in Australien gelingen, Nico Hülkenberg zu fordern?

13:00 - Mittagspause in Barcelona. Fernando Alonso führt vor Nico Hülkenberg und Romain Grosjean. Dahinter liegen Nico Rosberg und Pastor Maldonado, der mit 79 Runden der fleißigste Pilot war. Adrian Sutil ist nach 39 Umläufen Siebter.

12:46 Uhr - Ein paar Bewegtbilder gefällig? Hier gibt es die Highlights von Tag 2 der Testfahrten in Barcelona im Video.

Barcelona, Tag 2: Highlights der F1-Testfahrten: (7:00 Min.)

11:23 - Adrian Sutil oder Jules Bianchi? Paul di Resta ist egal, wer sein neuer Teamkollege wird. Heute darf jedenfalls Sutil zeigen, was er kann und sitzt im Force-India-Boliden.

11:20 - Lewis Hamilton hat heute frei. Daher führt er im Fahrerlager seinen Hund Roscoe aus. Am Freitag greift der Mercedes-Pilot wieder ins Geschehen ein.

10:56 - Update aus Barcelona: Nach knapp zwei Stunden hält Alonso die Bestzeit vor Maldonado und Webber. Adrian Sutil hat 13 Runden abgespult, aber noch keine Zeit gesetzt.

10:38 - Valtteri Bottas kann sich am heutigen Donnerstag entspannen - die Arbeit im FW35 hat auf der Strecke Pastor Maldonado übernommen. Für den Finnen ging es stattdessen zum Photoshoot. So viel grün? Das sollte doch eigentlich dem 'Hulk' gefahren - doch der fährt 2013 bekanntlich für Sauber...

10:28 - Ist Sergio Perez schon vor seinem ersten Rennen bei McLaren im Hintertreffen? Der Mexikaner bemängelt Jenson Buttons übermächtige Stellung im Team. Der MP4-28 sei ein Button-Auto. Was meint ihr - wie geschwächt ist Perez durch den Einfluss des Briten wirklich?

09:38 - Sebastian Vettel geht unter die Waldbesitzer! Der Weltmeister hat sich in der Steiermark ein Waldgrundstück von 60 Hektar inklusive Almhütte gekauft. Das Anwesen ist nur eine knappe Autostunde vom Red-Bull-Ring entfernt.

Senna ist auf Force India nicht gut zu sprechen - Foto: Sutton

09:33 - Bruno Senna ist von Force India enttäuscht. "Es scheint, als hätte der zweite Fahrer nur zweite Wichtigkeit", sagte der Brasilianer, der mit dem Team in Verhandlungen über das zweite Cockpit stand.

09:31 - Hallo Verker! Die Teams dürfen bei den Testfahrten nur ein Auto einsetzen, aber so viele Fahrer, wie sie möchten. Für Williams testet am Vormittag Maldonado, am Nachmittag steigt Bottas in den FW35.

09:13 - Das Wetter in Barcelona ist kühl und bewölkt. Für Freitag sind Regenschauer angesagt, weshalb die Teams heute vermutlich besonders viele Runden abspulen werden.

09:06 - Heute sind in Barcelona folgende Piloten unterwegs: Mark Webber (Red Bull), Fernando Alonso (Ferrari), Jenson Button (McLaren), Romain Grosjean (Lotus), Nico Rosberg (Mercedes), Nico Hülkenberg (Sauber), Adrian Sutil (Force India), Pastor Maldonado und Valtteri Bottas (Williams), Jean-Eric Vergne (Toro Rosso), Giedo van der Garde (Caterham) sowie Max Chilton (Marussia).

09:00 Uhr - Einen schönen guten Morgen allerseits! Die Testfahrten in Barcelona gehen in die dritte Runde! Hier erfahrt ihr alles Wichtige aus Barcelona und was sonst noch so in der Welt passiert.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x