Formel 1 - Mercedes: Brawn schließt baldigen Abschied aus

Den Ball flach halten

von

Motorsport-Magazin.com - Der personelle Umbruch bei Mercedes ist scheinbar vorerst beendet. Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass McLaren-Mann Paddy Lowe ob seiner vertraglichen Gebundenheit zumindest 2013 in Woking bleiben wird, bekräftigte nun auch Mercedes-Teamchef Ross Brawn seine Intention, weiterhin am Kommandostand der Silberpfeile Platz nehmen zu wollen. "Ich sitze fest auf meinem Stuhl", dementierte er die Abschieds-Gerüchte. In naher Zukunft werde sich daran auch nichts ändern. "Es gibt an dieser Front überhaupt keine Probleme", so der Brite. Mercedes' neuer Motorsportverantwortlicher Toto Wolff erklärte ebenso, dass sich die Stuttgarter nun erst einmal auf das Sportliche konzentrieren werden. "Wir halten den Ball flach - vor uns steht eine schwierige und sehr wichtige Saison für das Team", meinte der Österreicher.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x