Formel 1 - Gutierrez freut sich auf seinen Sauber-Sitz

Ein sehr spezielles Team

Esteban Gutierrez wird nächste Woche erstmals als Stammfahrer an den Jerez-Testfahrten teilnehmen. Die Freude über den Sauber-Boliden ist jetzt schon enorm.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Sauber C32 ist da und der neue Pilot Esteban Gutierrez kann sein Glück kaum fassen, den stark ergrauten Boliden der Schweizer in dieser Saison zu pilotieren. "Es ist einfach nur richtig schön, das Auto hier zu sehen", strahlte der Mexikaner. "Ich freue mich nun richtig auf die Testfahrten und natürlich darauf, Rennen zu fahren."

Seinen liebsten Part im neuen Boliden der Schweizer hat Gutierrez auch schon endeckt. "Mein Lieblingselement ist der Sitz, denn er ist mir am nächsten", lachte der Mexikaner. Ebenfalls gefallen dem Rookie die neuen, schmaleren Seitenkästen. Dabei geht es allerdings natürlich weniger um die Optik, als vielmehr die technischen Vorteile. Wie groß diese ausfallen, will Gutierrez aber noch nicht mutmaßen. "Es sieht im Moment nach der besten Lösung aus, aber wie sich die Seitenkästen machen, werden wir erst bei den Testfahrten sehen", fuhr er fort.

Den Auftakt der Testfahrten muss der Mexikaner zunächst aber als Zuschauer fristen, denn er wird erst zwei Tage seinem Teamkollegen Nico Hülkenberg zusehen, bevor er selbst in Jerez ins Lenkrad greifen darf. Doch bereits jetzt ist Gutierrez von den Fans des Teams und der speziellen Mentalität begeistert. "Es ist ein sehr spezielles Team", strahlte der Mexikaner.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x