Formel 1 - Lotus: Grosjean darf zuerst testen

Franzose beginnt

von

Motorsport-Magazin.com - Romain Grosjean wird die Ehre zuteil, die Jungfernfahrt im Lotus E21 zu absolvieren. Der in Genf geborene Franzose wird am 5. und 6. Februar im Rahmen der Tests von Jerez im Wagen sitzen, während sein Teamkollege Kimi Räikkönen an den beiden folgenden Tagen ins Lenkrad greifen darf. Lotus präsentiert seinen neuen Boliden bereits am 28. Januar und damit vor allen anderen Teams.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x