Formel 1 - Siegeshungriger Hamilton in Stuttgart

Schritt für Schritt Richtung Sieg

Lewis Hamilton besuchte am Montag das Mercedes-Museum in Stuttgart. Auch wenn er noch nicht von Anfang an mit Erfolgen rechnet, sein Ziel ist klar: Siege.
von

Motorsport-Magazin.com - Nicht nur die Verpflichtung von Toto Wolff als Nachfolger von Norbert Haug sorgte am Montag für Schlagzeilen bei Mercedes. Auch der erste offizielle Besuch von Lewis Hamilton als Mercedes-Pilot sorgte für großes Medienaufsehen. Auf seinen neuen Chef Toto Wolff angesprochen, entgegnete Hamilton: " Ich kenne Toto nicht, habe aber viele gute Dinge über ihn gehört. Er ist wie ich sehr hungrig auf Erfolg."

Lewis Hamilton besuchte auch das Mercedes-Werk in Stuttgart - Foto: Mercedes

Wie hungrig der Brite selbst auf den Erfolg ist, machte er auch deutlich. Zwar rechnet er nicht von Beginn an mit großen Erfolgen, doch getreu dem Motto seines ehemaligen Arbeitsgebers - step by step to victory - setzt er auf eine kontinuierliche Steigerung. "Das muss alles Schritt für Schritt gehen. Erst einmal in die Punkte kommen, dann aufs Podium und dann vielleicht um Siege fahren."

An seiner Motivation ließ Hamilton jedenfalls keine Zweifel aufkommen. "Ich will aber gewinnen und bin zu hundert Prozent da", so der 28-Jährige, der bei den Silberpfeilen ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlagen will. "Es ist ein Privileg, Teil des großen Ganzen bei Mercedes zu sein. Sie bauen die besten Autos der Welt", verriet er.

Hamilton zu Besuch in Stuttgart: (5:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x