Formel 1 - Williams bestätigt Wolff-Abschied

Neue Rolle bei Mercedes

Toto Wolff tritt von seinem Amt als Vorstandsmitglied bei Williams zurück und wechselt zu Mercedes.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Williams F1 Team hat offiziell bestätigt, dass Toto Wolff die britische Traditionsmannschaft in Richtung Mercedes verlässt. Der Österreicher war bisher bei Williams Vorstandsmitglied und legt diese Funktion nun zurück, behält jedoch seine Anteile am Rennstall.

Teamchef Frank Williams bedankte sich bei Wolff für seine harte Arbeit. "Er war in der letzten Saison ein wichtiger Unterstützer und hat mich bei einigen Rennen vertreten, wenn ich nicht vor Ort sein konnte", so der Brite, der Wolff keinen Vorwurf für seinen Wechsel nach Stuttgart macht. "Solche Angebote wie jenes von Mercedes kommen nicht oft. Toto hat eine lange Geschichte mit ihnen und ich wollte ihm nicht im Weg stehen, um diese Chance, die einmal im Leben kommt, zu nützen."

Wolff werde zwar immer einen Platz in Grove haben, so Williams, doch nun sei er ein Gegner, den es auf der Rennstrecke zu bekämpfen gelte. "Ich bin sicher, dass er für Mercedes wertvoll sein wird und möchte ihm im Namen des gesamten Teams alles Gute für seine neue Rolle wünschen. Ich bin in der glücklichen Lage, eine sehr professionelle Gruppe von Menschen um mich zu haben und der Vorstand wird seine bisherige Arbeit fortsetzen, um eine erfolgreiche Zukunft für das Team sicherzustellen."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x