Formel 1 - Gerücht: Wolff wird Haug-Nachfolger

Neuer Motorsportchef bei Mercedes?

Wird Toto Wolff der neue starke Mann bei Mercedes? Medienberichten zufolge wird er der Nachfolger von Norbert Haug. Motorsport-Magazin fragt bei Mercedes nach.
von

Motorsport-Magazin.com - Folgt Toto Wolff auf Norbert Haug? Nach Angaben der Bild ist Mercedes auf der Suche nach einem Nachfolger für den ehemalige Motorsportchef fündig geworden. Wolff, derzeit Anteilseigner und Vorstandsmitglied bei Williams, soll offenbar in die Fußstapfen Haugs treten. Der 41-Jährige, der bereits Anteile am Mercedes-Team HWA besitzt, soll die Verantwortung für den Bereich Motorsport übernehmen. Dazu gehören unter anderem der Formel-1-Rennstall sowie die beiden Fabriken in England. Darüber hinaus soll er auch als Investor am Team beteiligt sein.

Der deutsche Vorzeige-Rennstall plant offenbar, den neuen starken Mann zeitnah zu präsentieren, eventuell schon bei den DTM-Testfahrten in der kommenden Woche in Valencia. Von Mercedes selbst war allerdings keine Stellungnahme zu bekommen. "Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir Spekulationen nicht kommentieren", sagte ein Sprecher auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com.

Redaktionskommentar

Motorsport-Magazin.com meint: Die Meldung, dass Toto Wolff neuer Sportchef bei Mercedes werden soll, kommt zunächst überraschend. Immerhin stieg er erst im vergangenen Jahr zum führenden Mann bei Williams auf. Und ob sich die vertraglichen Bindungen mit dem englischen Traditionsteam ohne Weiteres kappen lassen, ist zumindest zweifelhaft. Auf der anderen Seite wäre ein Engagement für beide Seiten sinnvoll: Für Wolff wäre es der nächste Schritt auf der Karriereleiter; Mercedes hätte mit dem Österreicher einen neuen, hungrigen Mann an der Spitze, der sicherlich für frischen Wind sorgen würde. (Olaf Mehlhose)


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x