Formel 1 - Gene bleibt Ferrari auch 2013 erhalten

Zusammenarbeit ist eine Ehre

von

Motorsport-Magazin.com - Marc Gene wird auch 2013 als Testfahrer für Ferrari im Einsatz sein - dies gab der 38-Jährige nun auf seiner offiziellen Webseite bekannt. Der Landsmann und Vertraute von Doppelweltmeister Fernando Alonso wird bei der Scuderia ob seiner Erfahrung für sein gutes technisches Feedback geschätzt. Gene, der 36 Mal in der F1 startete, fuhr in der Königsklasse Rennen für Minardi und Williams. Seit 2004 ist der Mann aus Sabadell mittlerweile als Testpilot Teil des Ferrari-Fahrerkaders. "Für mich ist es eine Ehre, auch im neuen Jahr weiterhin mit dem Team zusammenarbeiten zu dürfen", so Gene, der parallel auch auf der Langstrecke startet, wo er für Audi ins Lenkrad greift. Darüber hinaus ist der Routinier als TV-Experte beim spanischen Sender Antena 3 beschäftigt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x