Formel 1 - COTA verkaufte texasweit am meisten Alkohol

Noch ein Zeichen für den Erfolg

von

Motorsport-Magazin.com - Wer noch einen weiteren Hinweis darauf brauchte, dass der erste USA Grand Prix auf dem Circuit of the Americas ein Erfolg war, hat ihn jetzt bekommen. Wie das Büro des texanischen Rechnungsprüfers mitteilte, war die neu errichtete Rennstrecke im November der beste Alkoholverkäufer des Bundesstaats. Das Formel-1-Wochenende zog mehr als 260.000 Fans an und es wurden 2,8 Millionen US-Dollar (rund 2,14 Millionen Euro) mit Bier, Wein und Mixgetränken umgesetzt. In der Stadt Austin, die nahe der Strecke liegt, lag der Umsatz mit alkoholischen Getränken im November bei 48,4 Millionen US-Dollar (rund 37 Millionen Euro), was einem Anstieg von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entsprach.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x