Formel 1 - Force India verkürzt Windkanalmodell-Bauzeit

Engere Arbeit mit 3D Systems Corporation

von

Motorsport-Magazin.com - Das Force India Team arbeitet bereits seit einigen Jahren mit der 3D Systems Corporation zusammen, die einer der führenden Anbieter von 3D-Drucklösungen ist. Nun hat das Team seine Kooperation mit dem Unternehmen intensiviert und geht deswegen davon aus, durch die intensivere Nutzung der zur Verfügung stehenden Technologie die Bauzeit von Teilen für die Windkanalmodelle reduzieren zu können. "Wir nutzen ihre Technologie täglich, um Teile für die Windkanalmodelle herzustellen und diese neue Partnerschaft wird es uns hoffentlich erlauben, die Leistung schneller ans Auto zu bekommen", sagte Force-India-Teamchef Vijay Mallya.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x