Formel 1 - Comic: Der Iceman lässt es krachen

Wenn das fünfte Lichtlein brennt...

Wir nehmen das oftmals bunte Treiben im Formel-1-Zirkus auf die Schippe: Die Motorsport-Magazin.com Comics zeigen das Fahrerlager von seiner lustigen Seite.

Motorsport-Magazin.com - Für den Comeback-Star der Saison 2012 geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Platz drei in der Weltmeisterschaft und einen Sieg hätte Kimi Räikkönen kaum jemand zugetraut. Doch der Iceman zog sein Ding durch und ließ sich von außen nicht beirren - außer vielleicht von ein paar blauen Flaggen. Ansonsten lässt er sich nicht in seine Arbeit reinreden, legendär sein Funkspruch: "Leave me alone! I know what I'm doing!" sowie seine entnervte Reaktion auf die Hinweise seines Ingenieurs, die Reifen gleichmäßig aufzuwärmen.

Räikkönen lässt sich auch nicht vom Motorsportweltverband vorschreiben, was er für die offizielle Preisvergabe der drei Besten einer Saison anzuziehen hat. Anzug, Hemd - check. Fehlt noch was? Nein. Und auch Flugpläne und Kalender haben nur einen marginalen Einfluss auf das Leben des wortkargen Finnen. Ob Weihnachten oder Silvester - Hauptsache Party! Die Feste werden gefeiert, wie sie fallen! Hauptsache, er sitzt rechtzeitig zu den Testfahrten wieder (nüchtern) im Cockpit...

Weihnachtsgrüsse mit Hindernissen: (3:00 Min.)
Räikkönens Kult-Funksprüche: (1:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x