Formel 1 - Silverstone: Kein weiteres Regen-Chaos

Fans entschädigt

Motorsport-Magazin.com - Nach dem Regen-Chaos beim diesjährigen Großbritannien GP wollen die Silverstone-Veranstalter künftig vermeiden, dass Zuschauer wegen des Matsches auf den Parkplätzen nicht an die Strecke gelangen können. Neben einer stark ausgebauten Transport-Logistik für die Fans sollen auch weitere Teile der Parkplätze nahe der Strecke asphaltiert und die Campingplätze vergrößert werden. 10.000 Zuschauer mussten in diesem Jahr am Qualifying-Samstag weggeschickt werden, um die Sicherheit nicht zu gefährden. Den Fans wurde das Geld vollständig zurückerstattet, was Silverstone mehr als eine Million Euro kostete.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x