Formel 1 - Schumacher: Werksvertrag bei Tony Kart

Offizieller Kart-Testfahrer

Sabine Kehm bestätigt bei Motorsport-Magazin.com, dass Michael Schumacher einen Werksvertrag bei Tony Kart unterschrieben hat und als Kart-Tester auftritt.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach seiner aktiven Zeit als Formel-1-Rennfahrer freut sich Michael Schumacher darauf, in Zukunft einen Gang zurückschalten zu können. Neben seinen zahlreichen Hobbys, wie dem Western-Reiten und Fallschirmspringen, kann es der Rekord-Weltmeister aber nicht lassen, gänzlich auf den Motorsport zu verzichten. Wie seine Managerin Sabine Kehm im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com bestätigt, hat Schumacher einen Werksvertrag bei Tony Kart unterschrieben. "Er wird an offiziellen Tests teilnehmen, Genaueres ist aber noch nicht geplant", so Kehm.

Wenn Schumacher an Kart-Rennen teilnahm, griff er dabei meist auf Tony Karts zurück - daher die Verbindung zum italienischen Traditionsunternehmen. Bereits in diesem Jahr agierte Schumacher als Pate für Tony Kart, in Zukunft wird er seine Rolle beim Kart-Team in einer etwas offizielleren Rolle ausfüllen. "In Zukunft hat er mehr Zeit für derartige Aktivitäten", sagte Kehm.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x