Formel 1 - Maldonado hofft auf baldige Bestätigung

Möchte weiterhin Nummer eins im Team sein

Pastor Maldonado wartet nach einer Saison voller Höhen und Tiefen auf eine Vertragsverlängerung bei Williams. Die Chancen stehen gut.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach einem enttäuschenden Saisonabschluss geht der Venezolaner Pastor Maldonado mit Ungewissheit in die Winterpause. Der Überraschungssieger des Spanien GP wurde bei Williams bislang noch nicht für die kommende Saison bestätigt. Da auch Teamkollege Bruno Senna noch keine Vertragsverlängerung in der Tasche hat, sind beide Williams-Cockpits für die nächste Saison noch unbesetzt.

Ich will weiterhin die Speerspitze - der Nummer-eins-Fahrer - des Teams sein.
Pastor Maldonado

Doch während die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass der Brasilianer von Testfahrer Valtteri Bottas ersetzt wird, stehen die Chancen auf einen Verbleib des Venezolaners gut. "Ich bin mir sicher, dass die nächste Saison besser für das Team laufen wird, und auch besser für mich", betonte er. Maldonado wünscht sich so schnell wie möglich Gewissheit über seine Zukunft. "Mal schauen, was in den kommenden Tagen passiert. Ich hoffe auf eine schnelle Bestätigung."

Anlass zu Spekulationen über einen Wechsel gab der Williams-Pilot nicht, fühlt er sich doch mit dem Team sehr verbunden und sieht keinen besseren Platz. Auch wenn er das Cockpit für 2013 noch nicht sicher hat, so stellt er dennoch schon die teaminterne Hackordnung klar: "Ich will weiterhin die Speerspitze - der Nummer eins Fahrer - des Teams sein."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x