Formel 1 - Gerücht: Barrichello fährt 2013 für Caterham

Besuch bei Kovalainen

Rubens Barrichello ließ sich zweimal in Folge im F1-Fahrerlager blicken. Schnell kamen Gerüchte auf, dass der Brasilianer 2013 ein Comeback feiert.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Saison ist vorbei und schon geht es wieder rund auf dem Fahrermarkt. Ein heißes Gerücht am Rande des F1-Finale in Brasilien: Rubens Barrichello könnte nach seinem Jahr in der IndyCar in die Königsklasse zurückkehren. Der Rekordstarter hatte ein Comeback nie ausgeschlossen, nachdem er Ende 2011 sein Cockpit bei Williams räumen musste. Barrichello wurde bereits bei der Premiere in Austin, Texas im Fahrerlager gesichtet.

Die Spekulationen erhielten zusätzlichen Nährboden, als Barrichello sich eine Zeit lang bei Caterham aufhielt. Dank Vitaly Petrovs elftem Platz schloss das Team die Gesamtwertung auf dem zehnten Platz ab und darf sich über einen unerwarteten Geldsegen freuen. Charles Pic wurde bereits als Stammfahrer für 2013 bestätigt, doch über Petrovs und Heikki Kovalainens Zukunft schweben Fragezeichen. Barrichello schob den Spekulationen über einen Wechsel zu Caterham jedoch umgehend einen Riegel vor.

"Das sind nur Gerüchte", sagte der Brasilianer am Rande seines Heimrennens in Interlagos. "Das passiert immer. In der F1 wird immer nach Informationen gesucht, die nicht existieren. Ich hoffe, im kommenden Jahr etwas Konkurrenzfähiges fahren zu können, aber es ist noch zu früh, etwas zu sagen." Bleibt noch die Frage offen, warum Barrichello ausgerechnet Caterham einen Besuch abstattete. "Ich habe einfach Heikki Kovalainen besucht", so Barrichello. Laut Kovalainen sei noch alles offen hinsichtlich seiner Zukunft. "Schauen wir einmal, was wir machen können, aber es sieht nicht gut aus", wurde der Finne zitiert.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x