Formel 1 - Button freut sich über Startreihe eins

Schön mit Lewis vorne zu stehen

Jenson Button freute sich über eine reine, erste McLaren-Startreihe. Für das Rennen setzt der McLaren-Pilot auf ein Trocken-Setup.
von

Motorsport-Magazin.com - "Unsere Jungs haben echt gepusht", lobte McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh seine Fahrer nach dem Qualifying in Sao Paulo. Lewis Hamilton und Jenson Button starten beim Saisonfinale aus Reihe 1. "Es ist schön, dass wir beide ganz vorne stehen. Sicher will man immer die Pole, trotzdem geht mein Glückwunsch an Lewis. Immerhin ist es sein letztes Rennen für McLaren", meinte Button.

Nur ein halbes Zehntel fehlte dem Briten auf seinen Teamkollegen. Alles in allem zeigte er sich mit seiner Runde zufrieden. "Es war eine ganz gute Runde. Ich freue mich über Startplatz zwei, vor allem da die letzten Qualifyings nicht so gut für mich verliefen", verriet der McLaren-Pilot. Für Sonntag besteht eine 60-prozentige Regenwahrscheinlichkeit, trotzdem hat er seinen Boliden eher auf trocken abgestimmt. "Das Setup ist auf ein trockenes Rennen abgestimmt, aber damit sollten wir im Trockenen und im Nassen gut fahren können", meinte Button.

Whitmarsh fügte hinzu: "Ich hoffe, wir bleiben vorne - egal, ob es nass oder trocken ist." Positiv stimmt Button die gute Form, in der sich McLaren momentan befindet. "Morgen wird ein Spaß. Das Team ist in einer beeindruckenden Form. In Hinblick auf die Konstrukteurs-WM gilt es viele Punkte holen. Schade, dass sich jetzt einiges ändern wird, aber Veränderungen müssen sein", spielte er auf den Weggang von Hamilton an. Nichtsdestotrotz will er ihn im Rennen schlagen. "Wir kämpfen nicht mehr um die WM, aber wir beide werden morgen um den Sieg kämpfen."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x