Formel 1 - FIA: 2013 zwei DRS-Zonen pro Strecke

Positiver Ansporn

Motorsport-Magazin.com - 2013 wird es auf allen Rennstrecken zwei DRS-Zonen geben, sofern ein positiver Effekt durch die FIA bestätigt wird. "Wenn es in der Formel 1 zukünftig auf allen Strecken zwei DRS-Zonen gibt, wie es Charlie Whiting bereits versprochen hat, dann sind wir überzeugt, dass sich das positiv auf den Ansporn der Fahrer auswirkt", meinte Paddy Lowe. Im Training und Qualifying wird der Gebrauch des DR-Systems 2013 hingegen stark eingeschränkt. Der Flügel darf nur noch an den Stellen flach gestellt werden, an denen es auch in den Rennen erlaubt ist.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x