Formel 1 - Kristensen Fahrervertreter beim Saisonabschluss

Vierter Formel-1-Einsatz für Trainee Silvia Bellot

Das Steward-Gespann für den Brasilien GP ist bunt gemischt: von der jungen Rennkommissarin Silvia Bellot bis zum erfahrenen Piloten Tom Kristensen.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Stewards beim Saisonfinale in Brasilien werden der stellvertretende Präsident des FIA Instituts, Garry Connelly, eine Absolventin des Trainee Steward Programms der FIA, Silvia Bellot, sowie Tom Kristensen als Fahrervertreter sein. Bellot begann bereits im Alter von 16 Jahren als Marshall zu arbeiten. Sie war bereits bei Läufen der WRC, der GP2, der GP3 sowie der DTM als Steward im Einsatz. In der Formel 1 nimmt sie nach den Rennen in der Türkei und Italien 2011 sowie dem Italien GP in diesem Jahr erneut die Rolle eines Rennkommissars ein.

Der achtfache Le-Mans-Sieger und damit erfolgreichste Teilnehmer des Klassikers an der Sarthe, Tom Kristensen, wird die Rolle des Fahrervertreters einnehmen. Zu Beginn des Jahres gelang es ihm als erstem Fahrer, die 12 Stunden von Sebring sechs Mal zu gewinnen. Der Däne war in seiner langen Karriere in so ziemlich allem unterwegs, was vier Räder hat: vom Formel-Auto über Tourenwagen zu Sportwagen. Auch ein Formel-1-Test steht in seiner Vita.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x