Formel 1 - Wirbel um Hamiltons Helm

Obszöne Initialen?

von

Motorsport-Magazin.com - H.A.M. prangt auf dem Helm von Lewis Hamilton beim US-Grand Prix in Texas. Was viele zunächst für eine Anspielung auf sein Namenskürzel hielten, stellte sich jedoch als ein obszöner Spruch heraus, wie die Bild-Zeitung herausgefunden haben will. So solle die Abkürzung für "Hard as a Motherf***er" stehen, soll der Weltmeister von 2008 verraten haben. Gerade im erzkonservativen Texas würde ein solcher Spruch vermutlich weniger gut ankommen. Norbert Haug, Hamiltons künftiger Chef, hat seine ganz eigene Theorie: "Wahrscheinlich meint er 'Hart wie Mercedes'", witzelte er in Austin.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x