Formel 1 - Ma laut Agent sicher 2013 in Shanghai am Start

HRT-Besitzer spielt keine Rolle

Ma Qing Hua und sein Agent Jin Yong lassen sich von einem drohenden Verkauf des HRT-Teams nicht beunruhigen. Ma werde in jedem Fall 2013 in Shanghai starten.
von

Motorsport-Magazin.com - HRT ist derzeit ungewohnt häufig in den Schlagzeilen, jedoch nicht wegen sportlicher Leistungen. Seit Tagen kursieren Meldungen, der Rennstall stehe vor dem Aus und dass dringend Kapital benötigt wird. Von all dem will sich Test- und Ersatzfahrer Ma Qing Hua nicht beunruhigen lassen. Stattdessen beschäftigt er sich mit seinem ersten Renneinsatz im kommenden Jahr. "Egal, wer der Boss sein wird, das Team ist noch da. Worauf ich mich jetzt konzentrieren muss, ist, mich durch Training zu verbessern", erklärte er gegenüber dem Southeastern Express.

"Egal, wer der Boss ist, Ma wird definitiv nächstes Jahr beim Formel-1-Rennen in China antreten", erklärte sein Agent am Donnerstag und blickt damit auch einem möglichen Wechsel des Teambesitzers ohne Sorgenfalten auf der Stirn entgegen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x