Formel 1 - HRT steht zum Verkauf

Thesan Capital sucht neuen Investor

Der bisherige HRT-Besitzer Thesan Capital will das Team verkaufen und meint, es sei an der Zeit, um dem Team mit einem neuen Geldgeber nach vorne zu helfen.
von

Motorsport-Magazin.com - Das HRT F1 Team hat bestätigt, dass es nach einem neuen Besitzer sucht, denn der bisherige Eigentümer Thesan Capital hat es zum Verkauf angeboten. Erst im Juli des vorigen Jahres hatte das spanische Investment-Unternehmen den Rennstall vom vorherigen Besitzer Jose Ramon Carabante übernommen und sich danach daran gemacht, die Infrastruktur des Teams zu verbessern. So wurde ein neues Hauptquartier in Madrid errichtet, das erst in diesem Jahr bezogen wurde. Sportlich blieb HRT derweil das Schlusslicht der Formel 1.

Die aktuellen Besitzer des HRT Formel 1 Teams, TC II S.a.rl., möchten bestätigen, dass sie aktuell mit einer Reihe von Gruppe Gespräche führen, die daran interessiert sind, das Team zu kaufen
Statement

Interessenten gibt es anscheinend durchaus, so soll Ende Oktober fast eine Einigung mit einem Käufer aus dem Mittleren Osten erzielt worden sein, mit dem die Gespräche auch noch laufen. Thesan Capital meinte in einem Statement, durch den Verkauf dem Team dabei helfen zu wollen, besser zu werden und zu wachsen. "Die aktuellen Besitzer des HRT Formel 1 Teams, TC II S.a.rl., möchten bestätigen, dass sie aktuell mit einer Reihe von Gruppe Gespräche führen, die daran interessiert sind, das Team zu kaufen", hieß es in dem Statement.

"Das aktuelle Management des HRT Formel 1 Teams hofft, den Verkauf in den kommenden Wochen abzuschließen und dadurch dem Team dabei zu helfen, sich weiter zu entwickeln und eine Referenz in der modernen Formel 1 zu werden, nachdem es in der Saison 2012 bereits wichtige Errungenschaften erreicht hat. Das HRT Formel 1 Team hofft, den Namen seines neuen Besitzers in den kommenden Wochen bekanntgeben zu können. Wir glauben, der Moment ist gekommen, um neue Investoren zum HRT Formel 1 Team kommen zu lassen. Wir sind stolz auf die Arbeit und die tolle sportliche Entwicklung des gesamten Teams, aber die Zeit ist für das Team gekommen, um mit neuer finanzieller Unterstützung weiter zu wachsen. Wir sind überzeugt, das sportliche Potential das Teams ist enorm und dass die Präsenz neuer Investoren ihm einen Schwung liefern kann."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x