Formel 1 - McLaren beliefert Formel E

Motoren, Antriebsstränge und Elektronik

McLaren beteiligt sich als Ausrüster an der Formel E und wird Motoren, Antriebsstränge und Elektronik für die neue Serie liefern.
von

Motorsport-Magazin.com - McLaren wird Motoren, Antriebsstränge und Elektronik für die Formel E Elektro-Weltmeisterschaft liefern, die ab 2014 mit elektronisch betriebenen Formelboliden ihre Titel ausfährt. Der Rennstall aus Woking wird zusammen mit dem neu gegründeten Unternehmen Spark Racing Technology die Autos vorbereiten, die zum Einsatz kommen. Spark Racing Technology wird seinerseits Teil eines Konsortiums aus internationalen Investoren sein, das die Autos entwirft und zusammenbauen lässt. Geleitet wird das Unternehmen von Frederic Vasseur, der Teamchef des GP2-Teams ART ist.

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh sagte: "Ich glaube fest an die Rolle, die der Motorsport dabei spielen kann, zukünftige Technologien zu präsentieren und voranzutreiben. Ich sehe das Formel-E-Konzept als spannende Innovation für den globalen Motorsport. McLaren arbeitet seit vielen Jahren mit Frederic Vasseur zusammen und unsere Zusammenarbeit war sehr erfolgreich." Die ersten Demonstrationsfahrten mit den endgültigen Autos der Formel E sollen in der zweiten Hälfte 2013 beginnen, Anfang 2014 ist der Start der Weltmeisterschaft geplant. Ziel ist es, zehn Teams und 20 Fahrer an den Start zu bringen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x