Formel 1 - FIA: Maulkorb für die Fahrer?

Schlechtes Benehmen auf dem Podium

von

Motorsport-Magazin.com - Seit diesem Sommer hat die Formel 1 direkt im Anschluss an die Rennen kurze Interviews mit den Top-3 auf dem Podium eingeführt. Besonders für die Fans an der Strecke ein willkommener Zugewinn, sieht sich die FIA derzeit vor die Problematik gestellt, dass einige Piloten bei der Live-Übertragung ihre guten Manieren vergessen. In Abu Dhabi sorgten vor einem Millionenpublikum zuletzt Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel mit derben Kraftausdrücken für Entsetzen. Nun reagierte die FIA und wies in einem Brief an die Teams darauf hin, dass derlei Worte bei keinem offiziellen Medienevent am Rennwochenende etwas zu suchen hätten. Kommunikationschef Norman Howell sprach zwar nur von einer freundlichen Erinnerung, bat aber trotzdem um Einhaltung - andernfalls könnte bald mit drakonischen Geldstrafen ein Maulkorb verhängt werden.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x