Formel 1 - Ma befördert? HRT dementiert

Nur de la Rosa bestätigt

Sitzt Ma Qunig Hua in der kommenden Saison im Cockpit von HRT? Motorsport-Magazin.com will es genau wissen und fragt beim spanischen Rennstall nach.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Gerüchteküche brodelt - insbesondere in der Formel 1. Nachdem in Shanghai eine Pressekonferenz für Ma Quing Hua stattgefunden hatte, gab es Spekulationen, dass der Chinese im kommenden Jahr das Cockpit von Narain Karthikeyan beim spanischen Rennstall einnimmt. Einige Medien berichteten, dass die Beförderung von Ma bereits in trockenen Tüchern sei. Damit wäre er der erste chinesische Pilot, der ein offizielles Rennen in der Königsklasse bestreitet.

So weit ist es allerdings noch nicht. "Auf der Pressekonferenz haben die chinesischen Autoritäten Ma dafür geehrt, was er in dieser Saison in der Formel 1 erreicht hat", erklärte Maria Serrat, Kommunikations-Direktorin bei HRT, auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com. "Bei der Pressekonferenz wurden keine Fahrer für 2013 bestätigt. Der einzige Pilot der für 2013 feststeht, ist zu diesem Zeitpunkt Pedro de la Rosa.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x