Formel 1 - Blog: Der Iceman in seinem Element

Heißes Rennen, cooler Kimi

Kimi Räikkönen weiß wie man in der Formel 1 gewinnt. Auf Ratschläge via Boxenfunk kann er verzichten, was er in Abu Dhabi ziemlich deutlich machte.
von

Motorsport-Magazin.com - Langweilig, eine Prozession ohne Überholmanöver - die Prognosen für den Großen Preis von Abu Dhabi waren vor dem Rennstart um 14 Uhr alles andere als rosig. Doch statt einem zweistündigen Schläfchen erwartete die Fans ein Paukenschlag. Einer der Protagonisten - Kimi Räikkönen. Der Iceman zeigte sich in der Wüste in seinem Element. Auch wenn dem Finnen nach dem Rennen der Schweiß in Strömen über das Gesicht lief, so blieb er doch während des gesamten Rennens cool.

Dabei lag sein letzter Triumph in der Formel 1 bereits drei Jahre zurück. Vielleicht dachte seine Lotus-Crew deshalb, dass er ein paar gute Ratschläge gebrauchen könnte. Der Finne war aber anderer Meinung: "Lasst mich in Ruhe, ich weiß schon, was ich tue." Wer braucht schon Informationen über den Abstand zum Hintermann. Spätestens wenn Alonso in seinem Heck aufgetaucht wäre, hätte er gewusst, dass es Zeit wäre aufs Gas zu drücken.

Yes, yes, yes, yes. I'm doing all of that. You don't have to remind me every single time
Kimi Räikkönen

Doch im Gedächtnis seines Renningenieurs schien immer noch der Boxenfunk aus Melbourne zu schwirren als sich Räikkönen lautstark über die blauen Flaggen beschwerte. Die waren aber nicht für ihn, sondern für die Überrundeten gedacht. Somit wollte er wohl nur sichergehen, das nichts schief läuft als er Räikkönen während der zweiten SC-Phase funkte, dass er die Reifen auf Temperatur halten soll.

Die Reaktion fiel ähnlich sauer aus wie zuvor: "Ja, ja, ja, mach ich doch die ganze Zeit. Du musst mich nicht ständig daran erinnern." Räikkönen sah nichts Besonderes an seiner Reaktion. "Ich bin nicht so dumm, dass ich mich nicht daran erinnern kann, was zu tun ist. Ich werde schon fragen, wenn ich Hilfe brauche", stellte er klar. Dennoch werden die Funksprüche aus Abu Dhabi Räikkönens Repertoire an coolen Sprüchen sicher hinzugefügt werden. Dass er eine coole Sau ist, bewies er schließlich mit seiner Antwort auf die Nachfrage was er nach seinem Sieg fühle. Die Antwort typisch Räikkönen: "Nicht viel."

Top-5 Sprüche:

Auf die Frage, warum er in die Formel 1 zurückgekehrt ist, antwortete Räikkönen lapidar: "Ich hatte gerade nichts anderes vor."

"Toyota? Es ist nicht cool, schlechte Autos zu fahren."

Reporter: "Kimi, was sagen Sie zum fünften Platz in der Startaufstellung?" Kimi: "Es ist der fünfte Platz in der Startaufstellung."

Kimi kannst Du ein bisschen was sagen? "Yeah, eins, zwei... drei..."

Reporter: "Kimi, warum hast du die Fahrerpräsentation verpasst." Kimi: "I was having a shit."

Räikkönens Kult-Funksprüche: (1:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x